• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

    Hallo,
    seit Weihnachten bin ich etwas unzufrieden mit meiner Form und würde jetzt gerne Sport treiben. Ich habe kleine Problemzonen wo dass Fett an meinem Körper etwas unpassen sitzt. Habe auch das Gefühl dass das durch die ganzen Kohlenhydrate gekommen ist die ich esse. Weil so Zeug wie Süßigkeiten eher nichts für mich sind und ich davon auch immer die Finger lasse. Fettiges Essen oder Sachen wie Fast Food esse ich auch nicht, also kann ich mir echt nichts anderes vorstellen als das es von den Kohlenhydraten kommt.

    Möchte diese jetzt natürlich so gut es geht verbrennen. Kann mir da jemand paar Tipps geben wie ich da am besten vorgehe? Welche Sportart? Wie lange? Wie oft?


  • Re: Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

    Kommt ganz darauf an welche Sportart Dir am liebsten gefällt. In der Früh 20 Minuten joggen auf leeren Magen fördert deinen Stoffwechsel. Das ist wichtig wen du nicht ganz auf Kohlenhydrate verzichten möchtest. Würde das alle 3 - 4 mal die Woche machen, so für 4 Wochen und dann auf 2 mal die Woche reduzieren.

    Ansonsten ist schwimmen noch ganz gut, dadurch verbrennst du auch nochmal gut Kalorien.

    Kommentar


    • Re: Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

      Kommt ganz darauf an welche Sportart Dir am liebsten gefällt. In der Früh 20 Minuten Joggen auf leeren Magen fördert deinen Stoffwechsel. Das ist wichtig wen du nicht ganz auf Kohlenhydrate verzichten möchtest. Würde das alle 3 - 4 mal die Woche machen, so für 4 Wochen und dann auf 2 mal die Woche reduzieren.

      Ansonsten ist schwimmen noch ganz gut, dadurch verbrennst du auch nochmal gut Kalorien.
      Also am liebsten ist mir Yoga... Joggen kann ich nicht machen da momentan eine Verletzung an meinem Sprunggelenk habe. Wie sieht es mit solchen Kohlenhydratblockern aus: https://www.edenext.eu/schlankmacher...hydratblocker/

      Kann sowas helfen?
      Habe auch gelesen dass es Fatburner und so Zeug gibt, will davon aber meine Finger lassen. Will es lieber mit leichten Sachen probieren.

      Also eine Kombination aus Yoga, vielleicht schwimmen und Kohlenhydratblockern...

      Kommentar


      • Re: Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

        Das kann ich dir nicht sagen. Würde trotzdem eher auf solche Kohlenhydratblocker verzichten. Versuch zum Beispiel ein intensives Bauchtraining in regelmäßigen Abständen. Das stärk deine Muskulatur wodurch zumindest dass Fett etwas weniger "Platz" unter der Haut hat und sich dadurch besser verteilt.

        Dazu verbrennst du Kalorien und nimmst natürlich noch ab falls du dich in einem Kaloriendefiziet befindest. Fallst du es trotzdem mit einem Kohlenhydratblocker versuchst, gib hier mal Feedback, würde mich interessieren.

        Kommentar



        • Re: Kohlenhydrate durch Sport verbrennen?

          Das kann ich dir nicht sagen. Würde trotzdem eher auf solche Kohlenhydratblocker verzichten. Versuch zum Beispiel ein intensives Bauchtraining in regelmäßigen Abständen. Das stärk deine Muskulatur wodurch zumindest dass Fett etwas weniger "Platz" unter der Haut hat und sich dadurch besser verteilt.

          Dazu verbrennst du Kalorien und nimmst natürlich noch ab falls du dich in einem Kaloriendefiziet befindest. Fallst du es trotzdem mit einem Kohlenhydratblocker versuchst, gib hier mal Feedback, würde mich interessieren.
          Erstmal vielen lieben Dank für deinen Rat. Ich denke ich versuche es tatsächlich erstmal so wie du es beschrieben hast. Im Nachhinein kann ich ja immernoch einen Kohlenhydratblocker kaufen und meine eigenen Erfahrungen dazu sammeln.

          Frage, wie trainiere ich am besten den Bauch? Ich bin totaler Anfänger bei sowas... Gibt ja unterschiedliche Übungen dafür. Habe heute nämlich das erste mal ein solches Training probiert und bin mir etwas dumm vorgekommen. Ich habe halt wirklich keinen Plan, und schmerzhaft ist es noch dazu. Also von Spaß bisher keine Spur

          Kommentar