• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HIV-Angst: War das ein Risiko?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HIV-Angst: War das ein Risiko?

    Sehr geehrte Frau Doktor,

    Vor einem Monat hatte ich (männlich, homosexuell) einen Risikokontakt: Bei Geschlechtsverkehr mit einem oberflächlichen Bekannten ist das Kondom gerissen.
    Nach zwei negativen HIV-PCR-Tests habe ich das Thema jetzt gut verarbeitet und bin wieder beruhigt.

    Generell bin ich ein sehr ängstlicher Mensch in Bezug auf HIV und nun mache ich mir wieder Sorgen: Vor 28 Tagen bei dem Risikokontakt landeten einige Kondome auch am Boden, der war danach wohl mit Sperma bzw. Darmsekret und Gleitgel kontaminiert. Ich habe alles mit einem Putztuch, Wasser und Putzmittel gereinigt.
    Das Putztuch ist aus Frottierstoff, ähnlich einem Handtuch, wie sie eben zum Boden wischen mit Wischstange geeignet sind.
    Nach dem Wischen habe ich Tuch und Eimer nicht sonderlich gereinigt, sondern einfach nur in die Abstellkammer gestellt.

    Gestern, nach 28 Tagen, habe ich mit demselben Putztuch und Kübel die Wohnung geputzt (Waschbecken Toilette, Boden), dabei habe ich keine Handschuhe getragen.
    Meine Haut an den Händen ist gerade etwas rissig und hat nach dem Putzen ein bisschen gebrannt, wohl wegen dem Putzmittel auf rissiger Haut.
    Nach dem Putzen ist die Angst vor HIV wieder hochgekommen. Deshalb meine Fragen:
    * Kann HIV 28 Tage in einem Putztuch überleben und dann durch Wasser wieder aktiviert werden?
    * Besteht eine Möglichkeit, dass ich es mir gestern beim Putzen übertragen habe? Ich verwendete ca. 2-3 Liter Wasser und biologisches Putzmittel auf Basis von Äpfeln.
    * War das Putzen gestern eine Risikosituation?
    * Ist jetzt ein HIV-Test zur Abklärung indiziert?

    Ich bedanke mich für Ihre geschätzte Beurteilung.

  • Re: HIV-Angst: War das ein Risiko?

    Bin zwar nicht Frau Dr., aber so kann man sich nicht infizieren.

    Kommentar


    • Re: HIV-Angst: War das ein Risiko?

      Nein, kein Problem !
      Zum Glück sind HI-Viren außerhalb des Körpers, vorallem an der Luft, sehr empfindlich und sterben sehr schnell ab.

      Horrido,

      Raubgraf

      Kommentar