• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

    Hallo,
    ​​​​​​kurz zu mir :
    Ich werde in einem Monat 17 Jahre alt und habe ein ziemlich großes bzw eher kleines Problem.... Wie am Titel schwer zu erkennen ist habe ich ein sehr kleinen Penis(etwa 11 cm lang und 12 bis 13 cm Umfang). Zurzeit dreht sich bei uns viel um Sexualität und auch Sex,da ich noch Jungfrau bin habe ich noch keine Wirklichen Erfahrungen damit gemacht allerdings fällt mir schon das annähern an ein Mädchen wegen dem Gedanken mein kleiner Penis würde später sowieso alles kaputt machen ziemlich schwer. Ich denke jeder kennt es, die herablassend und abwertend Witze über kleine Penisse und wie froh man doch ist soetwas nicht zu haben. Überraschung:Ich lache über soetwas nicht. Oder wenn Mädchen erzählen wie klein der Penis ihres letzten Partners war und wie schlecht er doch im Bett war. Auch soetwas finde ich eher semi unterhaltsam und es stürzt mich regelrecht in ein Loch. Klar weiß ich dass es nicht alles ist auf was es ankommt, aber ich weiß halt auch nicht wie sehr es darauf ankommt. Deshalb zweifle ich sehr an meiner Fähigkeit eine Beziehung zu führen. Auch wegen der daraus resultierenden Komplexe. In der Umkleide mit anderen Jungs duschen geht garnicht, ich würde nur ausgelacht werden, vorallem weil das ja ein sehr heikles Thema in meinem Amter ist und jeder mindestens 16 cm hat XD. Ich denke ich konnte mein Problem gut darlegen und hoffe dass vielleicht der ein oder andere einen Tipp für den besseren Umgang für mich hat oder mir vielleicht von seinen Erfahrungen berichten kann.

    Ich bedanke mich im Voraus!

    MfG
    Johannes

  • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

    Hi Johannes

    Das ist nicht der Penis, worunter du leidest, das sind deine Ideen und deine Denke. Der Penis wird eine Ausrede sein, weil du vielleicht nicht ganz oben bist derzeit.

    Mach ja nicht auf Komplexe, das steht keinem Jungen gut.

    Hast du noch nie überlegt, warum Penisse unterschiedlich lang sind? Weil Frauen unterschiedlich gebaut sind und sich so manche keinen Langen einverleiben können, weil das sonst weh tut, weil ihre Scheide für einen Langen zu kurz ist.

    Blödmann. Echt. Mich kann das so ärgern, wenn ihr so trottelig über uns denkt, ihr Männer.

    Kommentar


    • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

      Ja das dass natürlich nicht das ist was Mädchen wollen, also jetzt auf die komplexe bezogen ist mir natürlich auch klar, was würdest du denn sagen was ich tun sollte wenn es mal dazu kommt? Soll ich vorher vielleicht einfach mal ganz normal mit dem Mädchen darüber reden ohne direkt "loszuheulen"? XD Oder einfsch garnichts sagen, wobei dabei wirklich die Gefahr der Enttäuschung besteht... Pubertät und so. Das thema ist mir wichtig da one night stands sowieso nichts für mich sind und wenn ich dann mal das richtige Mädchen treffe würde ich eben gerne nichts falsch machen.
      Und vielen Dank für für deine Antwort!

      MfG

      Kommentar


      • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

        Dass es dich verunsichert, wenn die meisten Jungs mehr "zu bieten" haben, ist zwar verständlich. Aber auch die Frauen in deinem Alter sind nicht frei von Selbstzweifeln. Da du ohnehin kein Junge für eine Nacht bist, wirst du Nähe , Verständnis und Intimität mit deiner Flamme gemeinsam und eher langsam entwickeln. Und da sollte deine Stärke liegen, nicht in körperlichen und unabänderlichen Merkmalen.
        Eine Frau, die die Penisgröße als notwendiges Kriterium für eine Beziehung ansieht, ist seltener als es uns das Internet glauben macht und kann auch in den Wind geschossen werden. Denn es wird immer noch welche geben, die dich übertrumpfen, und wer will schon so eine oberflächliche Beziehung führen?
        P.S. Die Kleineren sind zudem meist potenter, weniger Blut vonnöten, schneller hart, länger steif. ;-)

        Kommentar


        • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

          Ja das dass natürlich nicht das ist was Mädchen wollen, also jetzt auf die komplexe bezogen ist mir natürlich auch klar, was würdest du denn sagen was ich tun sollte wenn es mal dazu kommt? Soll ich vorher vielleicht einfach mal ganz normal mit dem Mädchen darüber reden ohne direkt "loszuheulen"? XD Oder einfsch garnichts sagen, wobei dabei wirklich die Gefahr der Enttäuschung besteht... Pubertät und so. Das thema ist mir wichtig da one night stands sowieso nichts für mich sind und wenn ich dann mal das richtige Mädchen treffe würde ich eben gerne nichts falsch machen.
          Und vielen Dank für für deine Antwort!

          MfG
          Hi Moin, überleg mal...Ent-Täuschungen sind doch nichts Schlimmes. Die zeigen doch bloß, dass du dich getäuscht hast und wie sollst du jemals wissen, wo es lang geht, wenn du nicht enttäuscht wirst!

          Zum Beispiel ist eine Enttäuschung wohl vorprogrammiert, wenn du vorschnell bist.

          Wünsch dir doch eine liebe Freundin und hab nicht Teil am Wetteifern, wer wohl der "beste Jäger" ist. Freu dich, wenn du dich da raushalten kannst, am Rumpoppen und fette, geile Abenteuer sammeln.

          Irgendwo steht mal ein Mädel, das dich ganz süß findet und das dich kennenlernen wird so nach und nach und ihr gefällt euch gegenseitig und ihr trefft euch immer wieder und seid ganz verschossen und verliebt ineinander und lacht gern miteinander und unterstützt und helft euch und ihr versteht euch einfach bestens...dann kommts zu lieben Nettigkeiten und sie wird glücklich sein, weil du perfekt bist für das, was sie sich erträumt hat.
          Es ist ungerecht zu meinen, Girls träumen von langen Penissen. Irgendwie ist das gemein, sie unter die Kathegorie einzuordnen, die hat vor, mich auszulachen, zu enttäuschen, mich zu blamieren. Davor haben die Mädels selbst Angst, dass ihnen das passiert.

          Wann passierts, dass man blamiert wird und ausgelacht und fies angequatscht? Wenn man an der falschen Tür anklopft und garantiert nicht, weil man den falschen Penis hat oder die falsche Haarfarbe, oder Schuhgröße, oder sonst etwas nicht mit dir stimmt. Alles stimmt, bloß nicht für jeden passt jeder.

          Darum, sei froh, wenn du nicht überall landen kannst.

          Übrigens, es gab in meinem Leben mal einen Mann, den ich (jahrelang) vergöttert habe, der hatte wirklich einen kleinen Penis ( deiner ist Durchschnitt und eher die Norm, als eine Ausnahme übrigens) und obwohl das so war, war er ein perfekter Liebhaber und extrem schön war es mit ihm im Bett. So ist es bei den meisten, die verliebt sind ineinander, dass sie es schön haben- wenn das fehlt, dann ist jede Größe unpassend und alles eher ein Flopp.
          Drum, spar deine Kraft auf für eine, mit der du dich blendend verstehst. Allen andern sag ab.. dir zuliebe.

          Kommentar


          • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

            Soll ich vorher vielleicht einfach mal ganz normal mit dem Mädchen darüber reden ohne direkt "loszuheulen"? XD Oder einfsch garnichts sagen.....

            MfG
            Wahrscheinlich weiß dein Mädel gar nichts über Penislängen und schon gar nicht denkt sie darüber nach, wie du aussiehst, sondern sie wird zittern, ob du eh nicht merkst, dass sie Pickel hat am Popo, oder diesen mächtig dicken Bauch und ihren viel zu kleinen Busen, hoffentlich sieht er das net... meinst du, Komplexe sind nur deine Probleme? Die haben wir mitgekriegt, die sind uns angewachsen, im Laufe der Zeit müssen wir die los werden alle. Das gehört doch zur jeden Lebensgeschichte, dass man Hürden überwinden muss. Ängste sind total normal, diese Schritt für Schritt " zu töten", zu besiegen, das ist ja unsere Aufgabe.

            Jetzt hast du Komplexe und in zwei, drei Jahren lächelst du darüber- natürlich, was sonst. Aber mach deine Entwicklung selbst durch, ich nehme sie dir nicht ab. Was denkst du, unter welchen Sorgen ich so alles gelitten hab...einfach fies, dass ich die lang geglaubt habe und sie wichtig genommen habe. Aber so ist es nun mal, da muss jeder durch.

            Rede dir ein, was du willst, aber denk nach...stimmts..echt...???

            Kommentar


            • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

              Kleine Nachhilfe...lieben, lachen, küssen, Spaß haben, quatschen, scherzen, miteinander Fische fangen, grillen, kaputte Geschirrspüler entsorgen, Bude nett einrichten, Urlaub nehmen, Kinder trösten, die Frau umarmen und und und...hängt das von der Schuhgröße ab, ob man das kann?

              Kommentar


              • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

                Zumal ich nicht glauben kann, dass jeder in der Umkleide 16 cm und mehr hat. Der Durchschnitt sind 14 cm!!

                LG, Dr. Gehring

                Kommentar


                • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

                  Zumal ich nicht glauben kann, dass jeder in der Umkleide 16 cm und mehr hat. Der Durchschnitt sind 14 cm!!

                  LG, Dr. Gehring
                  Sind 11 cm denn eine normale Groeße?
                  auf anderen Plattformen und selbst hier wurde mir geraten zum Arzt zu gehen zum Hormone spritzen und was weiß ich alles noch.Das impliziert natürlich ein Gefühl von absoluter Abnormalität und Dringlichkeit so schnell wie möglich zu Handeln(außerdem war mein Penis schon immer klein im Vergleich zu anderen).Besteht denn außerdem nicht noch eine Chance dass er wenigstens 1 cm wächst,ich meine komplett raus aus der Pubertät bin ich ja noch nicht.

                  MfG

                  Kommentar


                  • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

                    woher weiß du, dass die kollegen min. 16cm-penis haben? hast du nachgemessen?

                    Kommentar


                    • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

                      Bevor du dich jetzt noch lange mit deinem angeblich zu Kurzen beschäftigst, beschäftige dich mal mit dem Thema : wie fühlt eine Frau, was braucht eine Frau, um sich vollends befriedigt, glücklich, hormonell gestärkt und gut zu fühlen nach dem Sex?

                      Studiere mal und lies dich ein, frag dich durch die Chats und lass dir erzählen, was frau so braucht wirklich. Der eine Zentimeter länger macht dich bestimmt nicht zu einem größeren Mannsbild deshalb. Da solls noch andere Kriterien geben, die zählen bezüglich Lust und Liebe.

                      Bring dich dazu, dass du mal als erstes einen richtig klasse Gang hast, dir also einen starken, festen, elastischen Körper zulegst, ein gutes Benehmen, eine gepflegte und schöne Art insgesamt zeigst. Das bemerkt man als erstes. Je gesünder deine Erscheinung ist ( beruflich, körperlich, sozial, geistig), umso besser ist das für dich als Mann. Das würde dir sicher mehr helfen, als alles andere, um dich super zu fühlen und nicht unterm Schnitt.
                      Leg dich da ins Zeug, schau auf dich gut, lerne, beweg dich, das zieht unvorstellbar an, wenn man kein Looser ist.


                      Kommentar


                      • Re: Komplexe/Depressionen wegen eines kleinen Penis

                        Ja, er kann noch wachsen, und kein halbwegs normaler Arzt wird Ihnen Hormone spritzen, um ihn zu vergrößern! Das würde z. B. Ihre Hodenkrebsgefahr deutlich erhöhen und wäre obendrein Schwachsinn. Machen Sie sich locker, Sie sind ok, wie Sie sind, und die Kollegen neigen zu Übertreibungen!

                        LG, Dr. Gehring

                        Kommentar