• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HIV Ansteckung durch abwischen von Blut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HIV Ansteckung durch abwischen von Blut

    Hallo Frau Dr. Gehring,


    seit gestern Nachmittag kann ich an nichts anderes mehr denken als folgenden Vorfall und mache mir echt sorgen..


    Ich lebe in einer WG mit einem Mann und zwei Mädels in einer Studenten-WG.


    Als ich gestern auf die Toilette bin, entdeckte ich nach dem Toilettengang beim Hochklappen des WC Sitzes eine leichte Blutspur an dessen innen Seite und wollte es dann mit einem Stück Klopapier wegwischen, was zuerst nicht wirklich ging, da angetrocknet, also habe ich das Toilettenpapier nass gemacht und noch mal drüber gewischt. Dabei ist das Toilettenpapier natürlich komplett durch geweicht, sodass ich mir die Hände gewaschen habe.


    Besteht in dieser Situation ein HIV Ansteckungsrisiko? An einem meiner Finger hatte ich eine Schnittverletzung da ich mich morgens an der Uni an Papier geschnitten hatte, zudem ist mein Nagelbett ein wenig eingerissen.. Ich mache mich deshalb nun total verrückt weil ja das Toilettenpapier durch geweicht ist, meine Finger somit nass wurden und irgendwie ja auch mit dem Blut in Kontakt gekommen ist - sollte ich einen HIV Test in 6 Wochen in erwägung ziehen?

  • Re: HIV Ansteckung durch abwischen von Blut

    Bin zwar nicht die Frau Dr., aber auf diese Weise kannst du dich nicht infizieren.
    Erst mal sterben die Viren wenn das Blut getrocknet ist, zum zweiten braucht es einiges mehr an Blut und eine richtige Wunde, damit die Viren gefährlich werden können, da es eine größere Anzahl an Viren braucht um sich überhaupt infizieren zu können.
    Es besteht da keine Gefahr.

    Kommentar


    • Re: HIV Ansteckung durch abwischen von Blut

      Ich kann Tired nur zustimmen. Ein Test wäre absolut überflüssig.

      LG Dr. Gehring

      Kommentar