• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zu früh kommen... es nervt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu früh kommen... es nervt

    Hallo Liebe "Experten"

    Ich habe schon immer ein Problem... ich komme zu früh, viel zu früh. Es ist teilweise so schlimm das ich schon allein durch erregtheit, also ohne Berührung des Partners zum Höhepunkt komme, das geht wortwörtlich meist in die Hose. Ich bin verheiratet und mich nervt es das ich meine Frau nie mit meinem Penis zum Höhepunkt bringen kann, da ich nach ein, zwei rein gleich komme. Ich habe vieles Probiert, creme´s etc. Selbst wenn ich gekommen bin und nach 15min wieder mit ihr schlafe, reicht es selbst da nicht für mehr als 2min.... mich belastet es sehr.

    Ich bin 28 und habe das Problem schon seit dem ich 15 bin oder so... Erregung+kleine Berührung und fertig...


    An welchen Arzt kann man sich denn da wenden, mir ist dies nicht peinlich, hab kein Problem darüber zu reden, auch nicht mit Freunden oder so...

  • Re: Zu früh kommen... es nervt


    Ausreichend langes Vorspiel für sie (Petting, Cunnilingus etc.), bis sie stabil in der Plateuaphase angekommen ist und dann erst penetrieren - so könnt ihr dann gleichzeitig kommen.

    Kommentar


    • Re: Zu früh kommen... es nervt


      Nicht böse gemeint, aber das verstehe ich nicht unter sexueller Erfüllung... was bringen zwei drei Stöße... wenn sie schwer zum vaginalen Orgasmus kommt

      Kommentar


      • Re: Zu früh kommen... es nervt


        - Du kannst in deinem Alter ja beim 2mal 2 Minuten lang.....
        - Der vaginale Orgasmus ist eine nicht tot zu kriegende Legende
        - Das gemeinsame Liebesspiel bringt seine Erfüllung bei weitem nicht nur durch Poppen
        - Der Austausch von Zärtlichkeiten, wechselseitige/einseitige direkte/indirekte sexuelle Stimulation führt im Laufe der Zeit zu völliger Vertrautheit und Angstfreiheit - es ist mehr als schön zu bezeichnen, wenn man sich in einer innigen Partnerschaft aufgehoben weiss, in der es weder sexuelle Normen noch Zensur oder Kritik ein- bzw. auszuhalten gibt - da wo du sorglos immer das sein kannst, was du jeweils bist.
        Nehmet einander an, im Namen der Liebe!
        Aber ich will jetzt nicht zu biblisch werden.
        Mit Sicherheit findest du einen Arzt/SchwerpunktmedizinerIn (Urologie/Andrologie/Psychiatrie), der dir mit Hilfe irgendwelcher Therapieoptionen deine/eure Idealvorstellungen (ICD konform) im Sexualgeschehen zu verwirklichen hilft.
        Bleibt nur zu hoffen, dass du/ihr dann ggf. wirklich glücklicher seit....

        Kommentar


        • Re: Zu früh kommen... es nervt


          Ich möchte nicht in das übliche Geschwätz verfallen wie "Nimm´s hin" oder "Wird schon wieder".

          Ich kenne deine Situation auch. Habe sehr lange Zeit damit herum gemacht. So etwas belastet einen sehr. Und ich denke, dass auch deine Frau mit dieser Situation nicht "fertig" wird. Daher finde ich es gut, dass du Hilfe suchst

          Kommentar


          • Re: Zu früh kommen... es nervt


            Hab am Freitag einen Termin beim Urologen, habe vorher schon gefragt ob sie sich mit diesem Thema befassen...

            Ich denke es ist Kopfsache... nur das hin zu bekommen ist nicht einfach, man muss daran arbeiten... nur wie... ich hoffe er wird mir tipps geben könne!

            Kommentar


            • Re: Zu früh kommen... es nervt


              Hallo Angsthase 1983,

              Du kannst ja einmal deinen Urologen nach der Squeeze- Methode, & Stop und Start Methode fragen und es Dir erklären lassen. Oder nach
              http://www.sexualberatung-online.de/Tipps
              suchen.
              Oder nach dem Präparat Priligy® fragen.
              Mein Mann hat sich sehr lange sich alle möglich abturnenden Dinge vorgestellt, was Ihm auch geholfen hat.
              Vielleicht hilft es Dir ja weiter, und ich drücke dazu die Daumen.

              LG Angel(8))

              Kommentar


              • Re: Zu früh kommen... es nervt


                Ich kam zu spät ;-)

                Pardon, aber Angel hat während meines Urlaubs die perfekten Tipps gegeben. Priligy verdoppelt die Zeit bis zum Erguss, und die Start- Stopp- Methode bringt wirklich Erfolg.

                Lg, Dr. Höllering

                Kommentar


                • Re: Zu früh kommen... es nervt


                  Priligy ist wahrhaft perfekt..........

                  Sehr häufige Nebenwirkungen:
                  Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit.

                  Häufige Nebenwirkungen:
                  Schlaflosigkeit, Angstzustände, Aufregung, Ruhelosigkeit, Libido-Verminderung, anomale Träume, Schläfrigkeit, Aufmerksamkeitsstörung, Zittern, nervliche Missempfindungen, Verschwommensehen, Ohrensausen, Erröten, Nasennebenhöhlenverstopfung, Gähnen, Durchfall, Mundtrockenheit, Erbrechen, Verstopfung, Bauchschmerz, Oberbauchschmerz, Verdauungsstörungen, Blähungen, Magenbeschwerden, Blähbauch, Schweißabsonderungsvermehrung, Erektionsstörungen, Müdigkeit, Reizbarkeit, Blutdruckerhöhung.

                  aus:
                  http://medikamente.onmeda.de/medikament/Priligy+30mg|+-60mg+Filmtabletten/med_nebenwirkungen-Medikament-10.html

                  Kommentar


                  • Re: Zu früh kommen... es nervt


                    Entschuldigung, das klingt für mich schon fast sehr angenehm, da ich manchmal Probleme habe überhaupt zu kommen. Da muss schon alles passen. Ich denke, dass Du dann einfach sehr oft kannst. So nach dem 5ten mal müsste es doch besser werden?

                    Kommentar


                    • Re: Zu früh kommen... es nervt


                      Hier das Beste, was ich zu diesem Thema (Ejakulatio praecox) finden konnte:

                      http://www.vorzeitigersamenerguss.de...s_problem.html

                      Kommentar


                      • Re: Zu früh kommen... es nervt


                        Hallo Igelkopf,

                        auch wenn ich von der chemischen Keule auch nicht begeistert bin, hätten viele Menschen / Paare wer weiß was gegeben wenn es diese Medikament schon früher gegeben hätte.
                        Und ich ziehe meinen Hut vor Angsthase1983, das er sich selbstständig der Sache angenommen hat. Denn die Realität sieht so aus, das die wenigsten Männer den Mut haben die Sache überhaupt erst anzugehen. Vielleicht, weil sie auch nicht wissen was sie dazugewinnen.
                        Denn die sexuellen und nicht sexuellen Störungen, die sich auf dem vorzeitigen Samenerguss aufbauen, gehen von bis und sind oftmals dann nicht mehr mit einer Pille und Übungen zu beheben. Allerdings auch bei der Frau/ Partnerin und da gibt es bekanntlich keine Pillen. (:O)
                        Das erfahrungsgemäß die Nebenwirkungen wenn welche auftreten, die von Individuum zu Individuum unterschiedlich sind, und vielleicht wie bei den anderen Potenzspillen weniger werden ist bestimmt auch so.
                        Aber er hat so, wenn er konsequent die Übungen macht, die sich auch ins Liebesspiel mit einbauen lassen, mit seiner Partnerin die Chance auf ein erfülltes Liebesleben. Um das Ihn die Anderen eigentlich beneiden müssten, denn er spürt wahrscheinlich mehr beim Sex als die andern Jungs.B)
                        Sei mir bitte deshalb nicht böse, aber ich hab das unendlich lange mit meinen Partner mitgemacht, und bin unendlich dankbar jetzt ein ganz normales erfülltes Liebesleben zu führen. Leider war da Priligy noch nicht auf dem Markt , was es um einiges einfacher gemacht hätte.

                        LG Angel()))

                        @ Dankeschön Frau Dr. Höllering
                        @Eltenneu, beim vorzeitigen Samenerguss ist oftmals ein drittes –fünftes mal gar nicht möglich und wenn ja dann dauert es vielleicht 20 sec –60 sec länger.

                        Kommentar


                        • Re: Zu früh kommen... es nervt


                          Ich halte von diesem Arzneimittel rein gar nichts!
                          Als lebenserfahrener Mann kann ich bestötigen, dass man das zu frühe Ejakulieren durch konsequentes Training zügig in den Griff bekommt.
                          Es sei denn, es liegen tiefenpsychologische Störungen vor.

                          Der einzig sinnvolle Ansatz zur Behandlung von Sexualstörungen jeglicher Art,
                          mit Ausnahme von rein körperlichen Störungen,
                          liegt in der koginitiven Bewältigung derselben, sowie der konsequent und intelligenten Anwendung der in dem zuvor beschrieben Link "Übungen"

                          Jeder der sich ein wenig auskennt, weiß um die Symptomverschiebung bescheid, die sich in zahllosen Fällen unmittelbar nach der Beseitigung der einen Problematik ergibt.

                          Es ist wie mit der Spucke auf die Vulva, dem Gleitgel, dem Vibrator, den Phopshodiesterase Hemmern usw. - es wird damit immer nur an Symptomen herumgebastelt, weiter nichts.

                          In den wenigsten Fällen ist damit eine wirkliche Heilung zu erwarten - die gelingt nur dann, wenn man sich selbst und den geliebten Menschen verstanden hat und natürlich vice versa.

                          Niemals in meinem Leben würde ich auf den Gedanken kommen, einer geliebten, hochorgastischen Frau ein solches Medikament einnehmen zu lassen, hur weil sie mir persönlich zu schnell kommt und dann keine Lust mehr auf GV hat.
                          Allein die Tatsache auf einen solchen Gedanken kommen zu können, würde mich bewegen unverzüglich psychiatrische Hilfe für mich in Anspruch zu nehmen.

                          Kommentar


                          • Re: Zu früh kommen... es nervt


                            [quote Igelkopf]Ich halte von diesem Arzneimittel rein gar nichts!
                            Es ist wie mit der Spucke auf die Vulva, dem Gleitgel, dem Vibrator, den Phopshodiesterase Hemmern usw. - es wird damit immer nur an Symptomen herumgebastelt, weiter nichts.
                            In den wenigsten Fällen ist damit eine wirkliche Heilung zu erwarten - die gelingt nur dann, wenn man sich selbst und den geliebten Menschen verstanden hat und natürlich vice versa.
                            Niemals in meinem Leben würde ich auf den Gedanken kommen, einer geliebten, hochorgastischen Frau ein solches Medikament einnehmen zu lassen, hur weil sie mir persönlich zu schnell kommt und dann keine Lust mehr auf GV hat.
                            Allein die Tatsache auf einen solchen Gedanken kommen zu können, würde mich bewegen unverzüglich psychiatrische Hilfe für mich in Anspruch zu nehmen.[/quote]

                            Nur so für Frauen ist das auch nicht zugelassen. Weil, das auch völliger Blödsinn wäre.

                            Und als erfahrener Mann solltest Du wissen , das Frauen verschiedene Arten von Orgasmen haben können , sowie in Folge mehrmals kommen können. Theoretisch natürlich.
                            Auch das mit dem Gleitgeel und den sonstigen Lustverstärkenden Möglichkeiten hat nichts mit den Thema zu tun.

                            Er und Sie haben durch das Medikament erst einmal ein Erfolgerlebnis, durch das Medikament und einen Ansporn weiterzumachen und können es als Erfolgerlebnis gemeinsam verbuchen. Eine bessere Verarbeitung dürfte es wohl nicht geben.

                            Da Du ein erfahrener Mann bist, solltest Du auch wissen das sich wenn die Frau länger nur kurzen GV oder gar keinen GV hatte , sie das Gefühl unter umständen gar nicht als angenehm empfindest. Oder nicht die positiven Gefühle dabei hat , die Sie vielleicht bei einem anderen Partner hatte. Weil sich die Nerven (erst wieder?) an den GV gewöhnen müssen.

                            Er hat also nicht nur eine Baustelle sondern ein Problem und zwei Baustellen, so das er jede Erleichterung annehmen sollte, die Er bekommen kann.

                            Ach ja , ca. 1/5 aller Männer starten Ihr sexuelles Leben mit den vorzeitigen Samenerguss und in grauer vor Zeit sind alle Männer zu schnell gekommen , weil es sicherer war wie vom
                            Säbelzahntiger gefressen zu werden. Und manchmal dauert es halt ein bisschen länger bis Mann mit seinen Urinstinkten kapiert hat, das die Viecher längst ausgestorben sind.

                            Wie schwer das als Mann mit das mit Urinstinkten ist solltest Du sicher wissen oder? (:8)

                            LG Angel()))

                            Kommentar


                            • Re: Zu früh kommen... es nervt


                              Lies den unter dem Link erst einmal richtig nach, ehe du mich kritisierst - dann könnten wir auf Augenhöhe weiterdiskutieren:

                              "Ein vorzeitiger Samenerguss muss nicht sein! Der frühzeitige Samenerguss ist diejenige Sexualstörung, die sich am leichtesten beseitigen lässt"

                              Natürlich weiss ich, dass das Mittel für Frauen nicht zugelassen ist, du hast offensichtlich nicht verstanden, was ich sagen will....

                              Ich bleibe dabei, ebenso wie ich einer hochorgastischen Frau eine synthetische Substanz deswegen nicht zumuten würde, würde ich mich ebenso weigern, einer anorgastischen Frau etwas Vergleichbares zuzumuten.

                              Kommentar


                              • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                Hallo, ich kann dir weiterhelfen!

                                Ejaculatio Praecox ist keine wirkliche Krankheit, es ist nur eine Form der Nichtbeherrschung körperlicher Reize.
                                Was man dagegen tun kann? Trainieren, ich habe eine große Zahl an verschiedenen, sinnvollen Übungen gegen die vorzeitige Ejakulation in einem Ratgeber in Form eines Ebooks zusammengefasst. Schaut selbst und revolutioniert euer Sex-Leben!
                                Sie leiden an Ejaculatio Praecox? Kein Problem, ich zeige Ihnen, wie Sie länger länger durchhalten können und ein neues Sex-Leben beginnen!

                                Kommentar


                                • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                  Allzu peinlich darf dir das nicht sein, du solltest dich in keinem Falle unter Druck setzen - das macht alles nur noch schlimmer. Da spreche ich aus Erfahrung! Daher weiß ich aber auch, dass das leichter gesagt ist, als getan.

                                  Kluge Tipps vom Stapel lassen ist immer einfach. Ich habe irgendwann begonnen, was einzunehmen. 5-HTP hat mir ziemlich geholfen - dieses ist die Vorstufe für Serotonin, einem Botenstoff, der am Orgasmus maßgeblich beteiligt ist.

                                  Deshalb werden auch gern SSRI (Serotoninwiederaufnahmehemmer) verschrieben - diese haben aber ziemliche Nebenwirkungen.

                                  http://mehrpenis.de/zu-frueh-kommen/ - lies dir das mal durch. Der Tipp mit dem Trama hat bei mir so ziemlich alles verändert. 4 Stunden vorm Sex Trama und du kannst deeeeutlich länger - ohne die heftigen NW eines SSRI. Gut gemeinter Tipp

                                  Kommentar


                                  • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                    Ich verstehe einfach nicht, warum die Leute hier immer diese alten Treads beantworten, zumal die von Klabauterbach beworbene Mittel total unwirksam sind.
                                    Falls aber dennoch wieder von frühzeitigem Orgasmus geplagte hier rein schauen, möchte ich meinen Tipp auch noch hier lassen : Marathon Nights Spray, einfach mal googeln, und ggf. austesten, ich finds klasse!

                                    Kommentar


                                    • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                      Ich verstehe einfach nicht, warum die Leute hier immer diese alten Treads beantworten
                                      Weil Werbung zeitlos ist und es nur wichtig ist sie so los zu werden das sie auch gelesen wird.

                                      Kommentar


                                      • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                        Pille gegen vorzeitigen Sаmenerguss - http://climaxcontrol.de Ich hаbe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima.

                                        Kommentar


                                        • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                          Lieber moukaa,
                                          ich habe mir eure Seite mal angeschaut, leider wimmelt es da von Rechtschreibfehlern, und das Deutsch lässt genauso zu Wünschen übrig wie bei deiner Werbung hier. Das kommt für mich sehr unseriös rüber!!
                                          Da ich auch auf der Suche nach einer Lösung für mein "Frühschiessen" bin, Priligy nicht vertrage, da ich dann stundenlang Übelkeit habe, werde ich es lieber mal mit dem Marathon Nights Spray versuchen, diese Seite sieht sehr viel vertrauenserweckender aus.
                                          Ausserdem handelt es sich bei dem von dir vorgeschlagenem climaxcontrol um eine Pille. Bislang wurde aber nur eine Pille gegen zu schnellen Samenerguss zugelassen:die Prilligy.
                                          Alle anderen Medikamente haben so hohe Nebenwirkung, dass sie nicht zugelassen oder aufgrund von zu geringer Wirkung nicht mehr verwendet wurden.
                                          Ich werde jedenfalls das Spray bestellen, habe auch viel gutes davon gehört, und mich dann wieder hier melden!!
                                          LG Till

                                          Kommentar


                                          • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                            So, wie versprochen melde ich mich zurück.
                                            Ich habe mir das Marathon Nights Spray also bestellt, es kam sehr schnell und diskret verpackt.
                                            Meine Hoffnungen waren nicht allzu groß, und so habe ich auch meiner Freundin auch nichts gesagt.
                                            Bei der ersten Anwendung, die recht einfach war, habe ich es genauso gemacht wie vom Hersteller empfohlen. Aufsprühen, 10 Minuten wirken lassen (habe währenddessen meine Freundin so richtig heiß gemacht), abwaschen (habe ihr gesagt, ich müßte ganz dringend aus Klo) und dann gings los.....ich war so geflasht, dass ich nicht wie sonst beim oder kurz nach dem Eindringen schon kam, whow, dass war echt der Hammer, mindestens 20 Minuten.
                                            Meine Freundin ist es eigentlich gewohnt, dass ich sie nachher oral verwöhne, damit sie auch noch auf ihre Kosten kommt, aber das wollte sie auf keinen Fall. Sie war absolut befriedigt.
                                            Ich habe ihr dann auch die Sache mit dem Spray erzählt, und sie hat direkt noch was nachbestellt Also, ich kanns echt empfehlen!!!

                                            Kommentar


                                            • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                              Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet weil ich unter dem selben Problem leide. Eigentlich habe ich es auch schon immer ausser unter Alkohol da geht alles deutlich länger. Ich war jetzt über 12 Jahre in zwei Beziehungen, wo es immer hieß ist nicht so schlimm. Dadurch muss ich leider sagen hab ich mich nicht weiter damit auseinander gesetzt, was ein Fehler war. Da ich jetzt getrennt bin und eine neue Frau kennengelernt habe ist das Problem wieder aktuell und das mehr denn je. Als wir miteinander geschlafen haben ist natürlich das passiert wovor ich am meisten Angst hatte, nach 10sek war schluss und es ging nichts mehr danach. Diese Schmach hat mich bewogen endlich offen mit dem Thema umzugehen und was dagegen zu tun. Im Internet steht so viel darüber was hilft, meine Frage dazu ist helfen solche Bücher mit Techniken und Übungen wirklich? Hab manchmal das Gefühl das nur versucht Geld mit dem Thema zu machen. Gibt es wirklich welche denen solche Übungen und Techniken wirklich geholfen haben dieses Problem in den Griff zu bekommen und sogar zu lösen?

                                              Kommentar


                                              • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                                Mein freund hatte das Problem auch eine Zeit lang, mit den richtigen Übungen ist es aber besser geworden, erwarte aber vor allem am Anfang keine Wunder Speedy85

                                                Kommentar


                                                • Re: Zu früh kommen... es nervt

                                                  Hallo xXVeraXx darf ich mal fragen in wie fern ist es besser geworden? Über was fürn Zeitraum sprechen wir das man da eine Verbesserung merkt und was für Übungen genau? Im Internet kursiert alles rum und das du mit den und den Übungen sofort ne Veränderung merkst. Ich bin irgendwie skeptisch. Die neue Frau die ich kennengelernt habe sagte auch sie weiss nicht ob sie damit klar kommt deswegen ist man schon euphorisch wenn man liest da oder damit kannst du sofort länger

                                                  Kommentar