• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Epilepsie? Wer weiß Rat oder kann helfen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Epilepsie? Wer weiß Rat oder kann helfen?

    Hallo,

    ich habe in den letzten Tagen täglich diese "An-/Ausfälle" von denen bisher noch niemand sicher weiß was es ist.
    Gestern wurde es mit einer videokamera von einer schwester aufgenommen, nur ein kleiner teil, aber immerhin:
    ich selber merke, wenn es beginnt, weil ich so ein "komisches gefühl", welches sich nur schwer beschreiben lässt bekomme.
    für mich dauert es einige sekunden, dann habe ich den eindruck ist es vorbei, dabei hat es in wirklichkeit einige minuten gedauert so ca. 3-5.
    ich habe meine augen augenbrauen hochgezogen, gelacht und bin dann auf dem flur vorgelaufen, dann stehen geblieben, letztlich habe ich meine jacke ausgezogen. (ich bin in einer psychosomatischen klinik wegen essstörung und gehe am dienstag nach hause zurück).
    bei meinem hausarzt ist es so ähnlich ach schon mal passiert, da bin ich durch die praxisräume und habe gelacht und letztlich meine jacke wieder ausgezogen. (eine fleecejacke für innen, hatte nur ein top drunter). dann bin ich mit dem fahrrad nach hause gefahren und war erst wieder klar als ich zu hause war. ich erinnere mich an nichts von dem was vorher war, gar nichts. ich bin mit dem fahrrad durch die stadt nach hause und weiß es nicht ...
    ich bin sehr beunruhigt über diese ausfälle, die in letzter zeit zunehmen. sämtliche eegs und auch ein schlafentzugs eeg waren ohne befund.
    kennt jemand ähnliches, oder weiß jemand was das sein kann. ich habe angst, weil niemand weiß was es ist und unvorhergesehen kommt. zwischendurch hatte ich es auch mal 4 wochen gar nicht.
    vielen dank für eure hilfe!

    Melanie


  • Re: Epilepsie? Wer weiß Rat oder kann helfen?

    Liebe Melanie,
    es könnte sich um eine Abscencen Epilepsie handeln.. Meine Tochter leidet ebenfalls darunter und hat vergleichbare Symptome.

    http://www.epilepsie-netz.de/196/Absencen.htm

    Wenn auch erst spät entdeckt, deinen post, hoffe ich, es bringt dich etwas weiter.
    Alles Liebe und Gute für Dich..

    Kommentar