• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chondropathia patella(Knie)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chondropathia patella(Knie)

    Guten Tag an Alle,

    ich habe einen Befund vom 06.01.2012, und zwar handelt es sich um Chondropathia patella im rechten Knie.
    Die Beschwerden waren folgendermaßen;
    -Knie"knacksen"
    -Schmerzen
    - Schwellung

    Mit diesen Beschwerden bin ich zum Arzt gegangen, doch er hat sich nur das rechte Knie angeschaut.

    Diagnose: Femoropatellares Schmerzsyndrom, Chondropathia patella, Valgusfehlstellung, chron. Überlastung bei erheblichen Adipositas.

    Therapieempfehlung: Muskelaufbau und Gewichtsreduktion, evlt. Eintritt in ein geeignetes Fitnesstudio.

    Ich habe seit einem Monat eine Bandage, doch es kommt mir so vor, als ob dies nicht helfen würde. Wenn ich die BAndage aussiehe tur mein Knie sehr stark weh.

    So kommen wir zu meiner Frage.
    1. Wie lange soll ich die BAndage noch tragen?
    2. Ich muss iin der Schule an einem Leichtathletikkurs teilnehmen(Pflicht).
    (1) Kann ich an dem Kurs teilnehmen, weil man muss dann 100% gute Leistungen bringen und mit den schmerzen&mit der BAndage ist das einwenig schwer. Was soll ich machen?
    Ich hatte eingtl vor erst abzunehmen dann Muskel aufzubauen, weil es sonst riskant ist.
    3. Welche Folgen hat diese Krankheit?
    4. Auf was muss ich achten

    Vielen Dank im Voraus.

    M.


  • Chondropathia patella(Knie)


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Chondropathia patella(Knie)


      Hallo,

      ich habe früher getanzt - bekam auch die Diagnose, konnte mich dann noch ein Weilchen "durchhangeln", bis es dann nicht mehr ging.

      Von diesem Leichtathletikkurs würde ich Abstand nehmen.

      Richtig ist: Muskel aufbauen und Abnehmen.
      Haben Sie es mal mit Akupunktur versucht? Ich hatte ein paar Mal eine Langzeitnadel drin, das hat mir damals noch zur Teilnahme an einigen Turnieren verholfen.

      Krankengymnastik wäre wichtig bzw. ein wirklich gutes Fitnesscenter, das sich in diesem Bereich auskennt.

      Diese Bandage ist unterm Knie? Sie stützt quasi die Kniescheibe?
      Klar schmerzt es, wenn Sie diese Bandage abziehen.

      Ich kann Ihnen aber aus der Erfahrung einiger Bekannter sagen, dass Abnehmen kleine Wunder tut.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar