• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schubweise schäumender Urin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schubweise schäumender Urin

    Hallo liebe Community,
    ich beobachte seit Juli 2013 bei mir schubweise schäumenden Urin.
    Dies hatte ich damals bereits meinem Hausarzt mitgeteilt. Er empfahl mir die Sache erstmal 1-2 Wochen zu beobachten, ob es dann nicht von alleine verschwindet, da er sich eine Nierenschädigung mit Proteinurie mit 21 Jahren bei mir nicht vorstellen kann.
    Ich muss dazu sagen, dass ich es mir auch nicht vorstellen kann. ( Und hoffe auch das alles in Ordnung ist )
    Bin Nichtraucher, kein Diabetiker, normaler Blutdruck, trinke keinen Alkohol, bin normal gewichtig und habe auch nie Schmerzmittel bekommen.
    Jedenfalls hatte er auch recht behalten. Der schäumende Urin ist ca. 10 Tage da, bis es gar nicht mehr schäumt.
    Von daher wurden auch keine weiteren Untersuchungen vorgenommen. Ich habe damals nur den Combur 5 Test verwendet, aber Eiweis und anderen Werte schlugen nie aus.
    Jetzt habe ich seit dem 25.12.2013 wieder schäumenden Urin, bis heute. Heute ist es wieder am abklingen und schon fast gar nicht mehr sichtbar.
    Ich frage mich blos was das ist. Meine erste Vermutung, es würde mit Fisch Konsum zusammen hängen, hatte sich nicht bestätigt.
    Orthostatische Proteinurie kann ich mir auch nicht vorstellen, da der schäumende Urin auch Nachts genauso auftritt wie Tags. ( Wenn so ein Schub dran ist. )
    Ich habe seit Juli bis jetzt 3 solche Schübe gehabt.
    Weiss von euch einer Rat, was das sein soll?
    Muss ich mir Gedanken machen, oder soll ich die Sache nicht weiter verfolgen?
    LG Crusherle