• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport

    Hallo,

    ich habe seit nun mehr 5 Monaten seltsame Krankheitssymptome, die weder ich noch die bisher aufgesuchten Ärzte sich erklären können. Das komische daran ist, dass sie offensichtlich im direkten Zusammenhang mit Ausdauer-Sportaktivitäten stehen. Je heftiger die sportliche Aktivität, desto heftiger auch die anschließenden Symptome. Meist bekomme ich dann Muskel- Gliederschmerzen in Armen und Beinen. Diese sind oft pulsierend, manchmal aber auch nicht. Manchmal sind sie auch nur in den Armen. Manchmal sind sie in den Oberarmen stärker, manchmal in den Unterarmen. Außerdem habe ich dann meistens ein starkes Müdigkeitsgefühl und ich fühl mich so ähnlich wie bei einer starken Erkältung (ohne Husten und Schnupfen). Manchmal habe ich dann auch Kopfschmerzen. Wenn das ganze heftiger wird, kommen auch noch Schwindelgefühle dazu. Wenn ich keine sportlichen Aktivitäten unternehme, dann verschwinden die Symptome langsam und nach scheinbar zwei bis drei Wochen ist alles wieder ok. Wenn ich aber auch nur eine halbe Stunde langsam jogge (das Laufen selbst geht übrigens noch problemlos), dann geht das ganze von vorne los. Meistens mit einem Abstand von 2 Tagen. Bevor die Krankheit los ging, habe ich schon seit mehr als 10 Jahren Jogging als "meinen" Sport betrieben. Läufe - auch relativ schnelle - von 2h und mehr waren kein Problem.

    Zunächst war ich bei meiner Hausärztin, die aber mit den normalen Blutuntersuchungen nichts finden konnte. Danach bin ich auf Borreliose untersucht worden, habe ein Belastungs-EKG gemacht, ein Langzeit-EKG, bin auf Schilddrüsenprobleme untersucht worden. Bei allen Untersuchungen war immer alles ok. Weiteres ist meiner Hausärztin und auch dem Sportarzt nicht mehr eingefallen.

    Hat irgendjemand eine Idee, was das sein kann? Langsam ist es ziemlich frustrierend, wenn man sein Leben lang Sport gemacht hat und jetzt auf einmal von der kleinsten Anstrengung krank wird. Am Anfang hatte ich noch die Hoffnung, dass das ganze von alleine weg geht. Aber nach 5 Monaten ist das Verhalten immer noch unverändert, wie ich gerade erst wieder ausprobiert habe.

    Danke für jeden Hinweis,
    camariquito


  • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


    hi
    wie ernährst du dich?
    ich denke du brauchst mehr magnesium und calcium
    versuch mal deine ernährung umzustellen und warte 6 wochen ab was passiert

    wie sind deine zähne? eine versteckte entzündung kann auch so was ähnliches auslösen
    hast du amalgam in deinen zähne?

    das sind alles gedenkanstöße und ich hoffe ich konnte dir helfen

    lg kiroho

    Kommentar


    • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


      Hallo kiroho,

      danke für deine Hinweise. Bzgl. Ernährung sollte es eigentlich keine Probleme geben. Weder ernähre ich mich besonders ungesund, noch sollte ich Mangel an Magnesium und Calcium haben, da ich dieses während meiner Lauferei immer zusätzlich eingenommen habe. Würde man einen solchen Mangel in einer normalen Blutuntersuchung sehen? Oder gibt es dafür spezielle Untersuchungen?

      An die Zähne habe ich selbst gedacht. Meine Ärztin meinte aber, dass sie selbst eine versteckte Entzündung an den Blutwerten erkennen würde.

      Der Tipp mit dem Amalgam ist aber neu für mich. Und in der Tat habe ich noch einiges an Amalgam im Mund. Kann man irgendwie überprüfen, ob das die Ursache ist?

      LG,
      camariquito

      Kommentar


      • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


        hi camariquito,

        warst du denn schon mal bei einem neurologen?

        gruß

        wusselinchen

        Kommentar



        • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


          hi
          wie hast du magnesium oder calcium zu dir genommen?
          ich hoffe nicht als nahrungsergänzungsmittel?
          nahrungsergänzungsmittel machen nämlich mehr kaputt als die nützen
          den vitaminhaushalt kannst du beim arzt bestimmen lassen aber ich weiß nicht ob die kk das bezahlt am sonsten kannst du in der apo den säure-basis-haushalt testen lassen
          wegen deinen amalgan kann man leider nichts machen denn wenn du die entfernen läßt dann richtest du mehr schaden an (habe ich gelesen, weil ich dachte man sollte es nach möglichkeit entfernen) aber rede mal mit deinen zahnarzt darüber
          lg kiroho

          Kommentar


          • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


            Hi,
            doch, ich habe das Magnesium und Calcium als Nahrungsergänzungsmittel zu mir genommen. Ich hatte damit schon vor längerer Zeit angefangen, als ich vom Laufen nachts Wadenkrämpfe bekommen habe. Da die Krämpfe verschwunden sind, scheint das Magnesium im Körper angekommen zu sein, so dass das kein Problem sein sollte (hoffe ich mal).

            Die Idee mit dem Neurologen werde ich aufgreifen und mir einen Termin geben lassen. Und wenn ich das nächste Mal beim Zahnarzt bin, werde ich ihn mal fragen wegen dem Amalgam. Aber nach ein bisschen "googlen" habe ich schon gemerkt, dass Amalgam ja wirklich ein schwieriges Thema ist.

            Ich werde berichten, wenn sich irgendwann klären sollte, was die Ursache ist. In der Zwischenzeit bin ich sowohl für weitere Tipps dankbar, als auch für Meldungen, wenn jemand ähnliche seltsame Symptome hat.

            LG,
            camariquito

            Kommentar


            • Re: Immer seltsame Krankheit nach Ausdauersport


              hi
              die nahrungsergänzungsmittel können deine probleme auslösen!
              anstatt magnesium zu nehmen kann man magnesiumreiches mineralwasser trinken das habe ich gemacht und das hatte bei mir auch geholfen

              versuch mal in internet nach "calciumreiche lebensmittel" zu googeln und ernähre dich dannach und trink mineralwasser

              versuch das 4 wochen lang und sieh dann wie es dir geht (ist nur ein rat von mir)

              lg kiroho

              Kommentar