• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schlafen während des Wachsein - ernst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schlafen während des Wachsein - ernst

    guten abend alle zusammen. Ich habe da ein ernstes problem, bzw eine sehr gute freundin von mir. Sie schläft bei völligem bewusstsein ein. Wie kann man sich das vorstellen? :

    man sitzt in einem raum unterhält sich mit ihr doch plötzlich guckt sie einen punkt an (oder sie kriegt einen zombie blick guckt personen an oder guckt wild im raum herum) und redet nicht. Sie kann gehen, sich bewegen doch eingeschränkt. Sie tut von sich aus dinge wie z.b. rausgehen, aufstehen sich umdrehen, jedoch bei der sprache hörts auf. Sie kann nur auf konkrete fragen antworten d.h. die, die man mit ja oder nein beantworten kann. Fragt man sie dann ob sie wach ist, dann sagt sie ja. Um zu wissen ob sie "schläft" oder wacht muss man ihr befehlen zu lachen. Sie sagt okay ich lache, das gesicht ist aber völlig neutral.
    sie kann also keine gefühle ausdrücken. die stimmlage ist gelassen.

    manchmal weint sie, kriegt panik oder hällt sich an den personen fest die sie gern hat z.b. mich., und zwar so doll, dass die fingernägelabdrücke eine woche lang bleiben.. autsch..

    wenn sie dann anfängt herumzufragen wo sie ist, merkt man dann dass sie langsamm wach wird. bis sie plötzlich einatmet und zu sich kommt. dann heißt es wo bin ich was mache ich hier ?

    das schlimme an der ganzen sache: man kriegt sie keineswegs wach, das dauert ca. 1-2 st. bis sie wach wird und sie tut im "schlaf" sehr schlimme sachen. Z.b. ritzt sie sich unglaublich tief sachen ins fleisch ein, oder steht vor offenem fenster( wir konnten sie abhalten) oder sehr schlimm - sie lag mit ihrer freundinn auf dem bett. Plötzlich steht sie aus und fragt wo sie denn ein messer findet und guckt dabei mit ihrem zombie blick ihre freundin an. *gruselig -.-*

    naja sie schläft dort ein, wo es laut ist, oder mit ihrem schwarm ( der leider immer mit ihrer besten freundin abhängt, aber nix von den beiden will)

    sie kann es nicht kontrollieren und sagt es nicht ihren eltern, da sie angst hat in die klapse gesteckt zu werden. Sie ist übrigens 15 ich bin 18.

    Sie kapselt sich so langsam ab und meint wir würden sie für ferrückt halten.
    ich habe mal getestet und sie im ihrem "schlaf" ausgefragt, natürlich mit konkreten fragen. Ich fragte sie ob sie angst hätte, sie sagte "ja" ich fragte sie ob es was mit ihrem liebenden zusammenhängt usw.

    herauskam, sie hat angst, dass sie für verrückt gehalten wird und keine freunde findet. außerdem hat sie angst, dass der liebende sie nicht mag.

    hinterher weiß sie nichts davon. man kann sie also ausfragen und sie sagt alles. Ich habe mich natürlich nur auf wesentliche dinge beschränkt -.- bin kein perversling ! wie auch immer die situation eskaliert so langsam, weil sie ihn liebt er mit ihrer fruendinn abhängt und die keine zeit für sie hat. dementsprechend beschissen geht es ihr dann auch.
    ích werde glaube ich mal morgen etliche ärzte und psyhologen kontaktieren glaube ich, um herauszufinden was das soll. Scheint ja doch eine große psychische störung zu sein.. irgend eine art von schlafwandeln vielleicht ?!

    naja wie soll ich jetzt mit ihr klarkommen ? ich kann nicht 24 stunden am tag mit ihr sein und kontrollieren dass sie nichts anstellt. ich hab ich ihr gesagt sie soll vorsichtsmaßnahmen treffen z.b. messer weit wegpacken usw. aber nunja.. wie gesagt eltern sollen davon nichts wissen ich habe mich auch lange darüber mit ihr unterhalten.

    kennt ihr sowas ??


    ps: die geschichte ist keineswegs erfunden ! alles findet in der nähe von hannover statt und es ist leider die realität... man kann nun wirklich keine blauen zitternden hänge und lippen simulieren, und man hat kein bock 2 stunden auf die frage "hörst du mich?"
    mit einem "ja" zu beantworten, welches immer gleich klingt...
    also gespielt ist es keinesfalls!


    grüße, http303


  • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


    achso, tut mir leid für meine wortwahl, rechtschreibung und die kommasetzung (bzw. keine kommasetzung und groß und kleinschreibung) .. ich hab keine list darauf. bin aber gymnasiast. nicht dass ihr denkt das sei hier eine märchenstunde oder sowas..

    danke euch im vorraus

    Kommentar


    • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


      Hallo,

      also zunächst mal, moderne psychiatrische Kliniken sind keine "Klapsen"...
      Bei schweren psych. Störungen kann eine Behandlung in einer solchen Klinik schon mal nötig sein. Zum Beispiel bei Patienten, die sich selbst verletzen (mit Messern, Nadeln, was auch immer) oder schlimmeres.... Manchmal muß man Leute einfach vor sich selbst beschützen!

      Es gibt Homepages und Foren zum Thema "Selbstverletzendes Verhalten". Googeln Sie nach "SVV". Vielleicht hilft das etwas weiter.

      Ansonsten sollten Sie sich möglichst bald an einen Arzt (oder Psychologen) wenden, das kann z.B. auch Ihr Hausarzt sein, oder sonst einer, den Sie kennen. Oder auch an eine Einrichtung der Jugendhilfe (gibt es einige in Hannover und Umgebung).

      Natürlich sind auch die Erziehungsberechtigten (Eltern) zuständig, das Mädchen ist nun mal minderjährig. Deren Information und Einbeziehung wird sich - normalerweise - früher oder später gar nicht vermeiden lassen, und ich finde, sie haben auch ein Recht darauf, zu wissen, was mit ihrer Tochter los ist.

      Falls Sie die Eltern kennen und diese einen einigermaßen vernünftigen Eindruck machen, sollten Sie IMHO den Mut haben, ihnen von den Problemen der Tochter zu erzählen.

      Gute Wünsche jedenfalls!

      Kommentar


      • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


        Hat sie denn dieses "Einschlafen" nur bei Freunden? Eigentlich müsste das, so wie du es beschreibst, ja auch in anderen Situationen geschehen - eventuell auch zu Hause, so dass die Eltern das vielleicht sogar schon wissen? Wie reagieren denn andere darauf? Lehrer? Mitschüler?
        Wenn es nur bei Freunden geschieht: Könnte es sein, dass es was mit Drogen o. ä. zu tun hat?

        Kommentar



        • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


          drogen medikamente etc. sollten ausgeschloßen werden....
          aber auch neurologische phänomene könnten in betracht kommen
          und blaue finger sind zyanose das heißt eine unterversorgung mit sauerstoff dies kann auf kurz oder lang auch schäden hervorrufen, so dass es sinnig wäre besser früher als später einen arzt zu konsolltieren, denn besser wird die situation von alleine ganz sicher nicht..... und einer sollte den mut haben etwas ander situation zu ändern, und zwar bevor man sich vorwürfe macht, wenn einer oder sogar ein nicht beteiligter zu schaden kommt.

          Kommentar


          • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


            hallo
            das hört sich nach einer schlafkrankheit an ich hatte das mal im tv gesehen!
            sie sollte sofort zum spezialisten und ihre eltern müßten (wenn die davon noch nicht wissen was ich mir kaum vorstellen kann) sofort erfahren sie ist ja nicht verrückt, aber das ist gefährlich und für sowas gibts tabletten o.ä.
            du kannst ja mal mit ihr reden und ihr auch klar machen daß sie keine angst haben muß das sie als verrückt durchgeht sondern daß das nur eine krankheit ist
            lg kiroho

            Kommentar


            • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


              Sorry, aber das ist wirklich Unsinn!
              Die Schlafkrankheit kommt vom Stich der Tsetsefliege - und die gibt es bei uns gar nicht!

              Kommentar



              • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


                wie kommst du da rauf? wer hat dir das erzählt?
                so wie ich das im tv gesehen habe sei das genetisch und die frau war bzw. wohnte in deutschland

                Kommentar


                • Re: schlafen während des Wachsein - ernst


                  [quote kiroho]wie kommst du da rauf? wer hat dir das erzählt?
                  so wie ich das im tv gesehen habe sei das genetisch und die frau war bzw. wohnte in deutschland[/quote]

                  also die "schlafkrankheit" wird wirklich nur durch den stich der tse-tse-fliege übertragen - und die gibt es in afrikanischen ländern.

                  nachdem ich ein bisschen gegoogelt habe, gibt es laut wiki aber auch eine "europäische schlafkrankheit" (encephalitis lethargica). das ist eine art der gehirnentzündung, bei der man sehr lethargisch wird und auch u.a. unkontrollierte schlafanfälle hat. vielleicht ging es in der sendung ja darum? allerdings sind bei dieser erkrankung wohl die ursachen noch nicht ganz geklärt.

                  oder ging es vielleicht um narkolepsie? diese erkrankung wird umgangssprachlich manchmal auch "schlafkrankheit" genannt. die bezeichnung ist aber fachlich wohl nicht ganz korrekt.

                  Kommentar