• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hungerndes Baby

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hungerndes Baby

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten bzw. Eltern mit demselben Problem wie unserem:
    meine Tochter (9 Monate jung) nimmt nur minimale Mengen Nahrung zu sich. Organisch scheint alles okay zu sein. Waren deswegen schon öfter im KH. Sie nimmt kaum zu bzw. manchmal auch ab. Unterhautfettgewebe hat sie laut Ärzten kaum noch. In der Perzentile knickt ihre Kurve mittlerweile stark nach unten ab. Im Moment droht die Zwangsernährung mit der Magensonde :-(
    Ich weiß nicht weiter!
    Wir können doch nicht die Einzigen sein!? Bitte, antwortet mir!

  • Re: Hungerndes Baby


    Hallo,
    dieses Problem kenne ich auch sehr gut. Gleich nach der Geburt hat es angefangen. Meine Tochter wollte nichts zu sich nehmen, hat immer wieder erbrochen. Es war vor fast 33 Jahren. Die Ärzte meinten, ich würde beim Stillen etwas falsch machen. Also bekam sie ein Fläschchen mit Muttermilch. Geholfen hat es aber nicht. Ich versuchte sie alle 30 Min. zu stillen. Oft wußte ich nicht mehr, was ich tun soll. Ich hatte Angst, dass sie stirbt. Als sie größer wurde, habe ich sie beim Essen beschäftigt, zeigte ihr Tiere, oder was anderes, was sie interessierte, damit sie ihr essen runterschluckt.
    Auf jeden Fall hatte ich dieses Problem ständig. Sie war auch oft krank. Ich habe es nicht zugelassen, dass sie nichts isst. Heute ist sie 33 Jahre alt. Immer noch sehr dünn, aber mit dem Essen kommt sie zurecht.
    Es hat sich nach Jahren rausgestellt, dass bei ihr der Muskel, der den Magen normalerweise schließt, nicht funktioniert.
    Sie kann nur kleine Portionen essen, darf danach nicht liegen.
    Ich wünsche Dir und dem Baby alles Gute, Dir viel Kraft!

    Kommentar


    • Re: Hungerndes Baby


      Danke für Deine Antwort, Anne!
      Ich habe auch ständig Angst um meine Tochter! Ich weiß nicht mehr, wie ih ihr helfen kann/soll. Mit ablenken beim Essen klappte es mal so halbwegs, aber im Moment nicht. Du schreibst, Du hast nicht zugelassen, daß sie nichts isst. Was hast Du gemacht, wenn ablenken nicht half?

      Kommentar