• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schalfen auf Bauch Frau Dr. Mittmann?!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schalfen auf Bauch Frau Dr. Mittmann?!

    Hallo Frau Dr. Mittmann
    ,
    ich bin jetzt in der 20. SSW und mein Bauch ist schon recht "groß" (bin eine sehr schlanke Person :-)).
    Nun wollte ich zunächst fragen, wie lange man im allgemeinen in der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen kann, ohne etwas zu verletzen bzw. dem Baby zu schaden? Kann es dem Baby überhaupt schaden oder ist es durch die Fruchtblase und das Fruchtwasser auch hierbei gut geschützt ?

    Speziell frage ich an, weil ich mich gestern nacht versehentlich auf den Bauch gedreht habe und dann aufgewacht bin, weil ich ganz dolle Unterleibsschmerzen hatte.
    Kann ich hierbei bei meinem Baby etwas verletzt haben?

    Vielen vielen Dank für Ihre Antwort und kann man sich bei Ihnen vielleicht irgendwie revanchieren, dass Sie immer ein offenes Ohr für die vielen Fragen haben?! Würde ich wirklich gern tun!

    Liebe Grüße


  • Re: Schalfen auf Bauch Frau Dr. Mittmann?!


    hallo!

    bin zwar nicht die liebe frau dr., aber ich glaub ich kann dich beruhigen.
    wenn man sich auf den bauch dreht (so wie ich auch oft) und es dann weh tut, tuts nur dir weh () das baby selbst ist bestens geschützt in der fruchtblase (,-))
    ich dreh mich auch öfters unabsichtlich am bauch und dann krieg ich nen stich weil mein kleiner das wohl garnimma mag hihihi

    Kommentar


    • Re: Schalfen auf Bauch Frau Dr. Mittmann?!


      Hallo sandylein,
      mit zunehmender Schwangerschaftsdauer wird die Schlafposition auf dem Bauch zunehmend unkomfortabler und man muss sich mit einer anderen Lage anfreunden. Drehen Sie sich während des Schlafens auf den Bauch und üben so Druck auf Ihr Kind aus, schaden Sie ihm nicht, werden aber wach. Die gesündeste Schlafposition für Ihr Kind, gerade im letzten Schwangerschaftsdrittel, ist in Seitenlage, da so die Gebärmutter also Ihr Kind am besten mit Blut versorgt wird.
      Alles Gute.
      Annette Mittmann

      Kommentar