• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einleitung der Geburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einleitung der Geburt

    Hallo!

    Eine Freundin von mir ist schwanger. Sie ist nun schon 2 Tage über den errechneten Geburtstermin. Ab wann wird eigentlich eine Geburt eingeleitet?

    Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus!


  • Re: Einleitung der Geburt


    Hallo Katharin,

    es ist interessant zu wissen, dass der errechnete Geburtstermin nur eine ungefähre Angabe ist. Die 280 Tage nach dem ersten Tag der letzten Regel bis zur Geburt wurden als Mittelwert(!) errechnet. Alles im Rahmen von ca. zwei Wochen davor bis ca.zwei Wochen danach kann noch ganz normal sein.
    Wichtiger als die Zahl der Tage, die eine Schwangerschaft über den Termin geht ist, ob noch genügend Fruchtwasser da ist und ob die Versorgung weiterhin gut ist.
    Deshalb ist es heute üblich, die Entscheidung zur Geburtseinleitung individuell zu treffen. Länger als 14 Tage wird meistens jedoch nicht gewartet. Ggfs. muß man den errechneten Termin nochmals überprüfen.

    Viele Grüße

    Annette Mittmann

    Kommentar