• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

5. Schwangerschaftswoche/Alkohol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5. Schwangerschaftswoche/Alkohol

    (:\\)(::I)

    Unter Schwangerschaft und Geburt, 5. SSW schreiben Sie, dass geringste Abweichungen (Alkohlkonsum) zu erheblichen Fehlbildungen führen können.

    Ich bin derzeit in der 8. Woche gewollt schwanger.
    In der 5. SSW, als ich noch nichts von der Schwangerschaft wusste (hatte das Gefühl im Unterleib, dass jeden Moment meine Regel eintritt), habe ich am 32. Tag einen Glühwein und am 33. Tag ein Glas Weißwein getrunken, was ich zutiefst bereue.

    Muss ich jetzt mit erheblichen Fehlbildungen rechnen, auch wenn ich keinen Tropfen mehr trinke?

    Können so entstandene Fehlbildungen beim Ultraschall erkannt werden?


  • Re: 5. Schwangerschaftswoche/Alkohol


    Nochmal ich ...

    Den Test habe ich am 35. Tag gemacht und seitdem keinen Alkohol getrunken. Ich wiege 63 kg und bin 34 Jahre. Vor der Schwangerschaft habe ich so ca. 1 - 2 Glas Wein pro Woche, manchmal auch gar keinen, getrunken.

    Kommentar


    • Re: 5. Schwangerschaftswoche/Alkohol


      Hallo molli,
      Sie können absolut ruhigen Gewissens sein wegen der 2 Gläser alkoholischen Getränks in der 5. SSW. In dieser Woche gilt noch das Alles-oder-Nichts Gesetz, was bedeutet jegliche Schädigung des Embryos wird folgenlos behoben oder endet in einer Fehlgeburt. Da Sie mittlerweile in der 8. SSW sind, hatte der Alkohol keinen Einfluss auf Ihren Kleinen. Fehlbildungen sind daher auch nicht zu erwarten.
      Alles Gute.
      Annette Mittmann

      Kommentar