• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger nach der Ausbildung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger nach der Ausbildung

    Hallo,

    ich habe mal ein Frage.
    Mein Verlobter und ich wünschen uns ein Kind. ich stecke noch in der ausbildung bzw. werde im Juli fertig mit der Lehre. Mein Freund würde sich freuen, wenn ich nach der ausbildung ein Kind bekommen würde und ich natürlich auch. aber wir fragen uns wie es dann mit dem Geld aussieht, also woher ich dann geld bekomme.

    Grüße


  • RE: Schwanger nach der Ausbildung


    Du bekommst Kindergeld 154 Euro im Monat und Erziehungsgeld 300 Euro ein Jahr lang, kann eventuell um 1 Jahr verlängert werden oder bei der Budgetregelung maximal 1 Jahr 450 Euro pro Monat. ist aber alles auch einkommensabhängig. Die Grenzen für das erste halbe Jahr sind sehr hoch, danach meiner Meinung nach zu niedrig. Es kann also sein, dass man bei der Budgetregelung zum Bsp nur 6 Monate voll bekommt und danach z.B. 6 Monate nur noch 60 Euro oder so. Bei der Erziehungsgeldstelle gibt es eine extra Broschüre, wo man alles nachlesen kann.

    Eventuell gibt es noch einen Kindergeldzuschlag bei geringem Einkommen.

    Wenn du nach der Lehre nicht übernommen wirst, ist das alles. Wenn du übernommen wirst, bekommst du während der Mutterschutzzeit (6 Wochen vor und acht W nach der Geburt) dein Gehalt weiter.
    Man kann noch einen Antrag für die Erstattung der Kosten der Erstausstattung stellen, dann bekommt man glaube ich einmalig 150 Euro.

    Kommentar


    • RE: Schwanger nach der Ausbildung


      für mich wäre wichtig erstmal in dem beruf zu arbeiten und geld zu verdienen. man kann dann ansschaffungen machen, die mit einem kind nicht so leicht sind. außerdem hätte ich einen weiteren gedanken. wenn man sich später im beruf sich bewirbt, wie sieht das aus, wenn man keine berufserfahrung nachweisen kann. heutzutgae (leider) muss man daran denken. wie gesagt, ist meine meinung. das muss jeder mit sich vereinbaren. es gibt natürlich auch leute, die werden ihr lebenlang von mama und papa unterstützt. aber ich halte es für sinnvoller selbst auf den beinen zu stehen, warte lieber noch 2 jahre mit meiner kinderplanung. weiß aber, ich habe es alles selbst geschafft, ´was heutzutage auch nicht jedem gelingt.

      Kommentar


      • RE: Schwanger nach der Ausbildung


        Also ich finde die Idee, sofort nach der Ausbildung ein Kind zu bekommen ja nicht sonderlich toll und unverantwortungslosd. Was willst Du den Kind denn bieten? Und was machst Du, wenn das Kind groß ist? Weiter Hausfrau spielen?
        Das kann man sich heutzutage abschminken, es sei denn, man hat nen super Geldverdiener...
        Verdient Dein Freund so gut?
        Wenn Du noch in der Ausbildung bist, wirst Du auch noch recht jung sein, Dein Freund auch, nehme ich mal an.
        Wollt Ihr bzw. willst DU denn wirklich vom Staat leben? Das Kind wird sich freuen.

        Arbeite lieber erst mal in Deinem Beruf, stell was auf die Beine und mach Dich nicht sofort abhängig!!! Sei froh, eine abgeschlossene Ausbildung zu haben und mach erst mal was drauß.
        Wenn man sich ein Kind wünscht, kann man auch warten, bis man es sich wirklich leisten kann!
        Und bis sich die Beziehung richtig verfestigt hat!!

        Kommentar



        • RE: Schwanger nach der Ausbildung


          > mopsidopsi :
          > -------------------------------
          Hallo mopsidopsi!

          > Also ich finde die Idee, sofort nach der Ausbildung ein Kind zu bekommen ja nicht
          > sonderlich toll und unverantwortungslosd. Was willst Du den Kind denn bieten? Und
          > was machst Du, wenn das Kind groß ist? Weiter Hausfrau spielen?
          Nee ich will nicht Hausfrau für immer spielen, aber es gibt auch Männer die bereit sind daheim zu bleiben, damit die Frau weiter arbeiten kann! Schon mal was von moderner Elternzeit gehört?

          > Das kann man sich heutzutage abschminken, es sei denn, man hat nen super
          > Geldverdiener...
          > Verdient Dein Freund so gut?
          > Wenn Du noch in der Ausbildung bist, wirst Du auch noch recht jung sein, Dein
          > Freund auch, nehme ich mal an.
          > Wollt Ihr bzw. willst DU denn wirklich vom Staat leben? Das Kind wird sich freuen.
          Mein Freund ist nicht mehr jung er ist anfang 30.

          > Arbeite lieber erst mal in Deinem Beruf, stell was auf die Beine und mach Dich nicht > sofort abhängig!!! Sei froh, eine abgeschlossene Ausbildung zu haben und mach
          > erst mal was drauß.
          > Wenn man sich ein Kind wünscht, kann man auch warten, bis man es sich wirklich
          > leisten kann!
          > Und bis sich die Beziehung richtig verfestigt hat!!
          Wir sind schon 3 Jahre zusammen!
          Ausserdem wollte ich auch nur mal wissen wie es ausschauen würde, wenn ich jetzt schwanger werden würde! Und ich wollte es mal wissen da eine freundin von mir schwanger ist.

          Kommentar