• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nabelbruch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nabelbruch

    Hallo, die ganze Zeit schon will ich mal diese Frage stellen. Hat jemand von euch auch einen Nabelbruch? Mein Nabel steht seit m einer ersten Schwangerschaft raus und ist mir unangenehm, nicht so richtig Schmerzen, sondern wenn ich gegenstoße eben unangenehm. Zustätzlich hat sich meine Rectus Diastase nicht mehr richtig geschlossen trotz Krankengymnastik etc. Hat jemand da noch Tipps, was ich tun kann? Im August bekomme ich mein zweites Kind und dann werde ich wieder mit diesen Problemen konfrontieret werden.
    Danke und vG
    A


  • RE: Nabelbruch


    Hallo Amoebi,
    ich hatte nach meiner 1. Schwangerschaft auch einen Nabelbruch, der dann operativ entfernt wurde. Anders wirst du ihn nicht weg bekommen. Deine Rectus Diastase bekommst du eher mit gezieltem Muskelaufbau in den Griff. Ich mache seit etlicher Zeit Rückenschule und auch Bauch, Beine, Po-Gymnastik, bei der Rücken- u. Bauchmuskulatur gezielt trainiert werden. Das hat geholfen.
    Viele Grüße

    Kommentar


    • RE: Nabelbruch/Rectus Diastase


      Hallo Amoebi

      ich hab auch eine ausgeprägte Rectus Diastase und hab mir nun vom Frauenarzt Krankengymnastik verschreiben lassen. es gibt viele spezielle Übungen für die schräge Muskulatur die die Diastase bessern sollen. Auf keinen Fall die gerade Muskulatur (also den überdehnten rectus) trainieren!
      Gruss Nicki

      Kommentar