• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhormon?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhormon?

    Mein FA vermutet, dass ich einen Mangel an gelbkörperhormon habe, da ich immer schon ca. eine Woche vor Beginn meiner Tage ganz leichte Blutungen habe. Wir versuchen seit einem Jahr schwanger zu werden. Bisher hat es leider nicht geklappt. Kann das mit diesen Schmierblutungen zusammen hängen?


  • RE: nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhorm


    Hallo,

    hm soweit ich weiß, kann ein Ausbleiben einer Schwangerschaft auch mit einer Gelbkörperhormostörung zusammenhängen. Am besten Du wendest Dich diesbezüglich an das Gynäkologieforum an Herrn Glöckner, der kann Dir ganz sicher sagen, was da passiert :-)

    Liebe Grüße

    Kommentar


    • RE: nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhorm


      Hab ich im Netz gefunden:

      Was ist die Gelbkörperschwäche (Lutealinsuffizienz)?

      Das Gelbkörperhormon Progesteron ist für die Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut auf die Einnistung des befruchteten Eis verantwortlich und zur Erhaltung der Schwangerschaft wichtig. Wird zu wenig Gelbkörperhormon gebildet, kann es zu Problemen bei der Einnistung der befruchteten Eizelle kommen.
      Die Lutealinsuffizienz wird festgestellt, wenn das Endometrium sich nicht normal entwickelt - wahrscheinlich wegen eines Mangels an Progesteron. Dadurch ist die Gebärmutter nicht ausreichend auf die eventuelle Einnistung einer befruchteten Eizelle vorbereitet, was eine erhöhte Fehlgeburtenrate zur Folge hat.
      Unter Umständen kann eine Gelbkörperschwäche auch die Ursache eines frühen Abortes sein.


      LG, Nadine

      Kommentar


      • RE: nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhorm


        Hallo
        Lass Dich mal auf folgender Webseite Informieren:www.qualimedic.de; unter 9Monate. Mach mal einige Monate Basalthemperatur. So kann man feststellen, wo das Problem liegt. Bekommst sogar, gegen geringe Gebühr, kompetente Auskunft. Was ich Dir sehr empfehlen würde ist eine unterstützende Therapie mit einem pulsierenden Magnetfeldtherapie. So kannst Du auf natürliche weise Dein Hormonsystem regulieren. Eventuell kann das Problem auch bei Deinem Mann/Freund liegen. Ich kann Dir das nur empfehlen, da ich nach einem Schleudertrauma-Unfall, vor 3 1/2 Jahren, mein ganzes Hormonsystem drunter und drüber schmeisste. Nach etwa 3-4 Monaten bemerkte ich, wie alles langsam regenierte und das nur wegen der Basalthemperatur-Kurven. So sind wir auch zuversichtlich, dass es jetzt dann mit Kinderwunsch klappen wird, da mein Mann diese Magnetfeldtherapie auch benutzt. Doch ich muss meinem Körper auch die Chance geben sich zu erholen.
        Gruss Cornelia

        Kommentar



        • RE: nicht schwanger wegen Mangel an Gelbkörperhorm


          es gibt auch Lebensmittel, die gestagenartig wirken. So sollen Sojaprodukte und Tee aus Schafgarbenblüten (Apotheke) bei Gelbkörperschwäche sinnvoll sein...Vielleicht auch noch mehr.
          Viel Glück,Flokati

          Kommentar