• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frühgenurt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frühgenurt

    Hallo. Ich hatte in der 26. SSw eine Frühgeburt. Mein Sohn Benjamin lebte nur 15 Stunden. Aber ich konnte nicht einmal in dieser Zeit bei ihm sein, da ich 3 Tage lang sofort ab der Geburt im Koma lag. Ich hatte ein Lungenödem. Leider habe ich überlebt und nicht unser geliebter Sohn. Ich glaube ich schaff es nicht. Es ist jetzt 10 Wochen her und es tut so weh. Ich fühle mich so schuldig. Die Ärzte haben keinen Grund gefunden warum die Wehen einsetzten.Weiß jemand Rat wie ich weiter leben soll ohne meinen Benni?


  • RE: Frühgenurt


    Hi Bernice,

    es ist gut, dass du ihm einen Namen gegeben hast. Geh an sein Grab und sprich mit ihm . rauere um ihn. Es ist wichtig, für dich deinen Gefühlen, deiner Liebe und Trauer ausdruck zu geben.

    Doch was genauso wichtig ist, betritt wieder die Welt um dich herum. Spricht mit deinen Freunden und deiner Familie, lass sie teilhaben an deiner Trauer.

    Ich wünche dir, dass du wieder Kraft und Mut zu Leben findest.

    Parmenion

    Kommentar


    • RE: Frühgenurt


      schau mal in diese Selbsthilfegruppe:
      http://www.sternenkinder.de/

      Kommentar