• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaft und Zahnarzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaft und Zahnarzt

    Hallo

    Ich habe eine Frage:

    Meine Frau und ich wollen ein Kind. Wir haben aber Bedenken weil: Sie hat vor 9 Monaten eine Tahnspange bekommen, weil sie Probleme mit dem Kiefer hat. 2005 muss sie ihr Kiefer operieren lassen. Dazu ist es nötig, dass ihr vier Zähne gezogen werden. Wir wisswn aber nicht wann. Jetzt das eigentliche Problem: Meine Frau hat mal gehört (keine Ahnung von wem) das man während der Schwangerschaft keine Spirtzen (die beim Zahnarzt) kriegen darf/soll, weil das dem Kind angeblich schadet. Der Gedanke die Zähne ohne Spritze zu reissen macht sie etwas nervös.

    Weiß jemand ob das wirklich so ist?

    Danke schon mal für eure Antworten.

    lg
    g050680


  • RE: Schwangerschaft und Zahnarzt


    IN DEN ERSTEN 12 WOCHEN DER SCHWANGERSCHAFT SOLLTE MAN KEINE SPRITZE BEIM ZAHNARZT BEKOMMEN,WEIL DER EMBRYO SICH IN DIESER ZEIT VOLL ENTWICKELT UND DIE ORGANE AUSBILDET.DANACH KANN MAN EIN SPRITZE BEKOMMEN;DER ARZT MUSS NUR WISSEN,DASS MAN SCHWANGER IST.ICH HABE EINE SPRITZE IM SECHSTEN MONAT BEKOMMEN UND DIE HAT MEINEM BABY (6MONATE) NICHT GESCHADET

    Kommentar


    • RE: Schwangerschaft und Zahnarzt


      Hallo,

      Also Mimmi muss ich zustimmen, du sollst in den ersten Wochen keine Medikamente und auch keine Spritzen bekommen. Ich selbst war im 5. Monat beim Zahnarzt und bin ein Feigling was das betrifft. Also mit Spitze, mein Doc wusste Bescheid über die Schwangerschaft und dosierte das ganze anders. Redet einfach mal mit Eurem Arzt darüber !!
      Grüßle Jenny

      Kommentar