• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geburtstermin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geburtstermin

    Hallo!
    Meine Freundin ist im 3. Monat schwanger.
    Der Arzt hat einen Geburtstermin Anfang September bestimmt, was aber irgendwie überhaupt nicht in meine Berechnung passt. Wenn, wie auf dieser Seite angegeben, eine Schwangerschaft ab Befruchtung tatsächlich 266 Tage dauert müsste das Kind mitte/ende Juli kommen. (Der Zeugungstermin ist mir bekannt)

    Meine Frage ist einfach, wie gross sind denn so die Schwankungen der Dauer der Schwangerschaft.
    Diese 266 Tage entsprechen doch 38 Wochen die eine Schwangerschaft meines Wissens dauert.
    Kann mir jemand helfen? Vielleicht bin ich ja gar nicht der Vater....

    Gruß
    Hans


  • RE: Geburtstermin


    liber hans, angeblich gibt es da eine formel mit der man den termin berechnen kann. hab das bei mir gemacht (als ich durch test die schwangerschaft festgestellt habe) und der arzt ist dann auch auf den selben termin gekommen.

    und zwar so: du nimmst den ersten tag der letzten regelblutung und addierst 7 tage ziehst dann drei monate ab (und das natürlich im folgenden jahr)

    müsste so ca. hinkommen, aber beim fa bekommt man doch ohnehin so eine schwangerschaftsscheibe da kann man das dann genau nachschauen.

    Kommentar


    • RE: Geburtstermin


      Wenn sie jetzt im dritten Monat ist, dann kann es unmöglich im september kommen...
      Da man vom ersten Tag der letzten Periode rechnet, sind es dann allerdings 280 Tage - also Deine 266 Tage plus die zwei Wochen bis zum Eisprung (also 40 Wochen!). So wird allgemein gerechnet, wenns auch nicht so wirklich korrekt ist... Vielleicht hat Deine Freundin dem Arzt den Tag des Eisprungs genannt? Mhmhmmm.... Oder ist sie vielleicht Raucherin? Dann sind die Embryonen kleiner und werden häufig falsch datiert!
      Alles Gute Euch beiden (dreien)!

      Kommentar


      • RE: Geburtstermin


        Hallo Hans
        Also, wenn deine Freundin jetzt im 3. Monat ist, ist September gar nicht möglich.
        Wahrscheinlich hat sich der Arzt verschrieben, denn sonst wär sie ja jetzt erst ganz am Anfang.

        LG, Nadine

        Kommentar



        • RE: Geburtstermin


          Hallo Hans,
          die Berechnung des Geburtstermines erfolgt ganz simpel indem man DAVON AUSGEHT, daß eine Schwangerschaft 266 Tage dauert (also: Schwankung =0). Ob es dann mehr oder weniger wird, das wird sich dann später ergeben. Zum Zeitpunkt der Feststellung der Schwangerschaft ist das auch eher irrelevant. Während der Schwangerschaft fällt dann oft aufgrund von Untersuchungen Datenmaterial an, über die sich das Alter des Kindes genauer bestimmen läßt (z.B. Größe). So kann sich der vorbestimmte Termin nochmal um die eine oder andere Woche verschieben.

          Der vorr. Geburtstermin wird also aufgrund der Angaben der Schwangeren erfolgen und durch die Ergebnisse der Ultraschallmessungen (Größe des Embryos) bestätigt oder korrigiert. Das Ergebnis wird im Mutterpass festgehalten.


          Viel Glück!

          Kommentar