• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gefährdung des Kindes durch Schadstoffe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gefährdung des Kindes durch Schadstoffe

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Schadstoffen genauer gesagt Permithrin aus Insektengift. Ich habe ein entsprechendes Spray dummerweise in den letzten Jahren ab und an verwendet, da ich Probleme mit Motten hatte. In meiner jetzigen Wohnung habe ich es auch zweimal in einer eher kleinen Dosis verwendet. Im nächsten Jahr werde ich zudem berufsbedingt umziehen und dann bis auf die Kleidung und ein paar Bücher kaum etwas mitnehmen.

    Ich habe nun aber gelesen, dass sich solches Gift im Fett anreichert und von da aus auch ein ungeborenes Kind schädigen oder später in die Muttermilch gelangen und es dann schädigen kann. Nun mache ich mir große Sorgen. Ich bin zwar noch nicht schwanger, möchte aber in ca. 4/5 Jahren schon gerne mit der Kinderplanung anfangen. Ich habe Angst, dass bis dahin noch etwas in meiner Kleidung ist und das Kind schädigt oder noch im Fett angereichert ist. Wie schnell bauen sich solche Schadstoffe im Fett ab bzw. erneuert sich dieses irgendwie? Ich mache mir grade mega Gedanken deswegen obwohl das ja alles noch weit weg ist. Aber ich möchte mir nicht jetzt schon den Kinderwunsch verbaut haben. Bin gerade etwas verzweifelt.

    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!


  • Re: Gefährdung des Kindes durch Schadstoffe

    Hallo Isabella,

    vielen Dank für Ihren Beitrag hier im Forum.

    Ich glaube, Sie machen sich hier zu viele Sorgen. Erstens haben Sie das Mittel nicht oft benutzt und die Stoffe verflüchtigen sich mit der Zeit und zweitens ist ein Baby im Mutterleib sehr gut geschützt. Ich würde hier also keine unmittelbare Gefahr sehen, vor allem da Sie ja sowieso noch vor der Familienplanung stehen.

    Machen Sie sich bitte im Vorfeld nicht zu viele Gedanken, die Natur hat es so eingerichtet das der Körper während einer Schwangerschaft eine sehr gute Abwehr hat.

    Geniessen Sie die aktive Zeit der Kinderplanung, wenn es dann soweit ist, alles andere ist oft leider kontraproduktiv.

    Alles Gute und viele Grüße

    Victoria

    Kommentar