• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bettruhe und Besuch drängt sich auf.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bettruhe und Besuch drängt sich auf.

    Hallo,
    ich habe heute ein Thema was mich extrem stresst und ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll.

    Ich bin Ende 7. Monat, Beschäftigungsverbot seit SSW7. Ich habe eine Mitarbeiterin, mit deren Familie haben wir ab und an was unternommen. Nun fing sie an, seit ich zu Hause bin pro Woche mindestens 3-4x Kontakt zu suchen. Nicht etwa über die privaten Kanäle, sondern über die Dienstmail und Diensttelefon. Immer wenn sie eben auf Arbeit lange Weile hatte und quasselte mich voll über die Kollegen und die Arbeit. Die Mails habe ich dann in den Spam laufen lassen, Anrufe ignoriert. Ich habe mehrfach deutlich gesagt von der Arbeit möchte ich nichts hören. Trotzdem klingelte weiter das Telefon.

    Jetzt seit 4 Wochen habe ich Bettruhe, inkl. 2wöchigem Krankenhausaufenthalt, vorzeitiger Wehen und Cerclage-Pessar. Ich liege nun also zu Hause und hoffe einfach, das Baby bleibt wo es ist.
    Kurz nach meiner Entlassung aus dem KH kam ein Anruf, und man lud sich zum Essen bei mir ein. (Immernoch Bettruhe) Ich sagte "nein ich möchte das nicht" und dachte damit wäre das jetzt eindeutig. Denkste. 1,5 Wochen später ein Anruf: sie kommen am WE vorbei. Nur kurz. 10 Minuten was vorbei bringen. Ende vom Lied, sie kommen wohl vorbei und dann? Setzen sie sich auf das Sofa, auf dem ich liege?Ich verstehe es nicht. Was soll ich noch sagen???
    Gerade mit meiner Gebärmutterhalsverkürzung ist Stress total schädlich, mich ärgert diese Übergriffigkeit aber tierisch und es ist, als würde sie meine Worte nicht verstehen.

    Bin für jeden Tipp dankbar.




  • Re: Bettruhe und Besuch drängt sich auf.

    Schreib ihr das per Mail und sag du hast im Moment nicht die Konstitution für jegliche Kontakte, meldest dich wenn dir wieder danach ist und willst bis dahin bitte keinen Kontakt.
    Dann alles blockieren, damit hat sie ja gar keine Möglichkeit dich zu nerven.

    Kommentar


    • Re: Bettruhe und Besuch drängt sich auf.

      Ich bin eigentlich ein sehr direkter Mensch und habe auch schon mehrfach deutlich gesagt, dass ich das nicht möchte. Das klappt dann 3 Tage und dann gehts wieder los. Und wenn ich nicht erreichbar bin, wird mein Mann angerufen, gern auch auf Arbeit. Unmöglich dieses Verhalten.

      Kommentar


      • Re: Bettruhe und Besuch drängt sich auf.

        Dann soll dein Mann die auch blockieren, auf Arbeit ruhig sagen dass er für die nicht zu sprechen ist.
        Das ist Stalking, kannste ja auch mal in einer "Abschiedsmail" verdeutlichen, vielleicht ist sie dann dermaßen beleidigt dass nichts mehr kommt.

        Kommentar