• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz Pille/Pille danach?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz Pille/Pille danach?

    Hallo, ich (w/21) hatte am Mittwoch dem 2.12. (20. Zyklustag) Geschlechtsverkehr. ich nehme die Pille (sibilla) und daher haben wir nicht zusätzlich mit kondom verhütet.
    eine woche davor, am 24.11. habe ich meine Pille ca 6 Stunden verspätet genommen, was ja eigentlich noch innerhalb der 12 Stunden liegt und daher der Schutz eigentlich noch gewährleistet sein sollte.
    Am Abend nach dem GV habe ich meine Pille ca. 3 Stunden verspätet eingenommen, weil ich erst spät zuhause war.
    Ich hab mir solche Gedanken gemacht, dass ich mir vorsichtshalber die pille danach geholt habe (ellaOne, 30mg Ulipristalacetat). Diese habe ich am 3.12., ca. 26h nach dem GV eingenommen. war wahrscheinlich überflüssig, denn wenn ich durch den vermeintlichen Einnahmefehler einen Eisprung gehabt hätte, wäre er rein rechnerisch am 27.11., spätestens 29.11. gewesen, das heißt der eisprung hätte gar nicht verschoben werden können...
    Jetzt habe ich aber angst dass er vielleicht gleichzeitig mit dem GV passiert ist und eine Befruchtung stattgefunden haben könnte.

    Nach der einnahme der Pille danach habe ich bis heute Unterleibsschmerzen, mal stärker mal schwächer, vorgestern und gestern Durchfall und manchmal auch oberbauchschmerzen. Ich gehe mal stark davon aus, dass das alles Nebenwirkungen der Pille danach sind. allerdings habe ich gestern eine kurze schwache blutung gehabt. Sie dauerte vielleicht maximal 5 Stunden an und es war wirklich nicht viel, Farbe und Konsistenz war ganz normal, also dunkelrot und schleimig.
    Jetzt mache ich mir allerdings sorgen, dass es vielleicht eine Einnistungsblutung sein könnte, bin aber bei dem Zeitpunkt nicht sicher. könnte eine einnistung schon 3 Tage nach dem GV also der Befruchtung erfolgen? Ich habe gelesen es passiert meist 5-14 Tage nach der befruchtung...

    Ich mache mir solche gedanken, eine schwangerschaft könnte ich jetzt einfach nicht durchstehen...
    Was denkt ihr? Mach ich mir einfach zu viele Gedanken oder könnte es tatsächlich möglich sein?



  • Re: Schwanger trotz Pille/Pille danach?

    Da bestand ohnehin keine Gefahr, die PD war unnötig und deshalb kann nichts passiert sein.
    Unter der Pille hat man meines Wissens nach auch keinen Eisprung.
    Deine Symptome sind NW der PD.

    Kommentar


    • Re: Schwanger trotz Pille/Pille danach?

      Ich teile die Meinung von Tired vollumfänglich

      Kommentar