• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftstest wann?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftstest wann?

    Hallo,
    Ich habe ab dem 26. august für eine Woche Antibiotikum genommen und hatte 2 Tage danach Magen Darm. Ich nehme die Pille, somit wurde die Wirkung für diese Zeit sicher beeinflusst. In dieser Zeit haben wir mit Kondom zusätzlich verhütet, trotzdem war sein Glied oftmals am Anfang des gvs ohne Kondom in mir (er ist dann erst später gekommen mit Kondom). Ich habe dann die Pille durchgenommen und nach 7 Tagen hatten wir dann wieder ohne Kondom gv. Seitdem hatte ich schon einmal meine abbruchblutung allerdings habe ich trotzdem Angst schwanger zu sein. Ich habe gestern einen Test gemacht also ugf 6-8 Wochen nach den „unsicheren“ malen. Der Test war negativ, jedoch habe ich den nachts gemacht (ich habe am Tag aber nicht sehr viel getrunken). Wie sehr kann ich dem Ergebnis nun vertrauen?
    LG


  • Re: Schwangerschaftstest wann?

    Hallo, du machst dir Gedanken um deine Situation. Verstehe!
    Ja, es kann der Lusttropfen mit Spermien drin unbemerkt austreten und unter Umständen eine Schwangerschaft hervorrufen. Darüber wird viel diskutiert. Es ist vielleicht selten, aber das gibt es.
    Und davon hast du wohl auch gehört, wenn du dir jetzt so viele Gedanken machst. Allerdings nimmst du ja die Pille. Sie soll eine Schwangerschaft bei „vollzogenem Verkehr“ verhindern.
    Klar, Antibiotika kann natürlich diesen Schutz beeinträchtigen, muss aber nicht sein.

    Und du hast du recht: Wenn eine Frau die Pille nimmt, ist die "Periode" nur eine Hormonentzugsblutung und sie sagt nichts aus über „schwanger oder nicht“.
    Doch du hast einen negativen Test, dieses Ergebnis ist nach so vielen Wochen aussagekräftig. Wärst du schwanger, dann würde er das Schwangerschaftshormon HCG anzeigen. Dieses Hormon ist ein untrüglicher Beweis dafür, dass Nachwuchs ins Haus steht. Wenn es nicht nachweisbar ist, dann bist du auch nicht schwanger.
    Hilft es dir weiter? Alles Gute!


    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftstest wann?

      Und du hast du recht: Wenn eine Frau die Pille nimmt, ist die "Periode" nur eine Hormonentzugsblutung und sie sagt nichts aus über „schwanger oder nicht“.
      Das möchte ich hier doch eingehend klarstellen!

      Es stimmt so nicht!!!!

      Auch wenn man unter Einnahme der Pille schwanger wird, würde die Periode (oder wie alle sagen "Hormonentzugsblutung" ausfallen!!! Sie kann aber mal trotzdem da sein, ist aber dann DEUTLICH schwächer oder kürzer als sonst!

      Es ist kein Grundsatz das man sagen kann > Ja, wenn du Einnahme der Pille schwanger wirst, bekommt du trotzdem deine Hormonentzugsblutung.

      Das ist definitiv NICHT so!

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftstest wann?

        Katzenauge das hatte ich so auch nicht gemeint, sondern, wenn eine Frau die Pille nimmt und schwanger geworden ist, kann es so oder so sein. Sie kann trotzdem nochmal eine Blutung bekommen, oder auch nicht.
        Klar, bei einer sehr starken Blutung würde keine SS bestehen bleiben.
        Ist nun stimmiger für dich? :-)

        Kommentar



        • Re: Schwangerschaftstest wann?

          Auf jeden Fall ist es so "stimmiger"

          Ich möchte nur nicht das hier das gleiche steht wie in vielen anderen Foren, weil es einfach nicht der Wahrheit entspricht.

          Insbesondere Sätze wie "Die Hormonblutung sagt nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht." möchte ich boykottieren.

          Kommentar