• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwicken im UL und vermehrtes Wasser lassen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwicken im UL und vermehrtes Wasser lassen

    Hallöchen


  • Re: Zwicken im UL und vermehrtes Wasser lassen

    Ich habe mal eine Frage.
    leider wurde der Text nicht komplett gepostet sondern nur das Hallöchen.

    Also ich fange noch einmal an.
    Ich nehme schon seit vielen Jahren die Pille Maxime im Langzeitzyklus. Am 07.12.19 habe ich die letzte genommen und sie dann abgesetzt.
    Meine Periode habe ich dann vom 11.12 bis 15.12 gehabt.
    Da ich nicht weiß, wann mei ES ist genauso wenig wie lange mein Zyklus dauert habe ich mir mal einen Kalender heruntergeladen.
    mein ES wäre bei einem normalen Zyklus ohne Pille am 25.12 gewesen.
    Ich versteifen mich auch gar nicht darauf schwanger zu werden sondern lasse es stressfrei auf mich zukommen.
    Muss dazu sagen, das mein Freund und ich auch immer ungeschützten GV haben. Also wir lassen jetzt nicht erst alle Verhütungsmittel weg sonder nur die Pille.

    Nur habe ich bemerkt, dass ich seit 3-4 Tagen immer so ein zwicken im Unterleib habe.
    es tut nicht weh, sondern fühlt sich nur merkwürdig an.
    Zudem muss ich auch seit 3-4 Tagen echt vermehrt auf Toilette Wasser lassen.
    Selbst meinen Arbeitskollegen ist das schon aufgefallen, dass ich wesentlich öfters als sonst zum Stillen Örtchen renne, obwohl ich genauso viel trinke wie sonst auch.

    Seit 2-3 Tagen kribbeln bzw jucken meine Brustwarzen auch zwischendurch.
    weiß jemand eventuell was das sein könnte?!
    Das hatte ich bis jetzt noch nie gehabt.
    will mir auch nicht unbedingt Hoffnungen machen, dass ich schon schwanger bin, sondern schiebe es eher auf die Psyche, die mir einen Streich spielen will.

    Danke für eure antworten.
    Und falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich einen guten Rutsch!!!!

    Kommentar


    • Re: Zwicken im UL und vermehrtes Wasser lassen

      Eine Ss kann vorhanden sein aber kann auch nicht vorhanden sein.
      Zwicken im Unterleib hat damit nichts zu tun .... Wenn Sie Gewissheit haben wollen, einfach einen Test machen. Wie gesagt, ist bei ungeschützdem GV eben Alles oder Nichts möglich.

      Kommentar


      • Re: Zwicken im UL und vermehrtes Wasser lassen

        Hallo SaBsE2910,
        da Sie die Pille abgesetzt haben, stellt sich Ihr Zyklus gerade ein. Das fühlt sich tatsächlich anders an als unter einer Pilleneinnahme. Falls es weiterhin zu diesem vermehrten Wasserlassen kommt, könnte auch ein Harnwegsinfekt die Ursache sein. Ich rate zur weiteren Beobachtung und bei Fortbestehen der Symptomatik zu einer Abklärung durch Ihren FA.
        Viele Grüße
        Annette Mitmann

        Kommentar