• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger werden nach Pillendurchnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger werden nach Pillendurchnahme

    Hallo,

    meine Frau nimmt seit etwa 8 Jahren die Pille auf ärztliche Empfehlungen durch, da sie wohl Endometriose hat.

    Wir wollen nun Schwanger werden und haben teilweise gelesen, dass es nach dem Absetzen der Pille besser wäre, die erste Periode abzuwarten und dann erst kinder zeugen soll, da es sonst zu einer Fehlgeburt kommen könnte (Ursache soll wohl der Gebärmutterschleim sein).

    Uns würde die Meinung eines Experten interessieren.
    Ist es besser abzuwarten?


  • Re: Schwanger werden nach Pillendurchnahme

    Hallo Liflo,
    sollte es bereits im ersten Zyklus nach absetzten der Pille im Langzyklus zu einer Schwangerschaft kommen, so ist für eine Einnistung in der Gebärmutterhöhle eine ausreichend aufgebaute Schleimhaut wichtig. Selbst wenn es zu einer Fehlgeburt im ersten Zyklus käme, so wäre nicht unweigerlich der Grund in der Gebärmutterschleimhaut zu suchen. In jedem Zyklus wird die Schleimhaut erneuert und blutet zu Beginn des Zyklus ab. Nach vielen Jahren des Langzyklus wäre es aber auch nicht ungewöhnlich, dass die erste Blutung etwas längere Zeit benötigt. Eigentlich riskieren Sie wenig, wenn Sie direkt mit der Familienplanung loslegen, da es zumeist etwas Zeit braucht zumal eine Endometriose vorliegt.
    Viel Erfolg
    Annette Mittmann

    Kommentar