• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

veränderter Stuhlgang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • veränderter Stuhlgang

    Guten Abend,

    ich würde gern wissen, ob sich der Stuhlgang in der Schwangerschaft verändern kann. Ich habe regelmäßig jeden Abend Stuhlgang, weich, geformt und mittelbraun. Nun ist mir aber aufgefallen, dass es recht "klebrig" und glänzend ist und beißend bzw. sehr streng riecht. Kann das an meiner Schwangerschaft liegen oder sollte ich das mit meinem Arzt besprechen?

    Freundliche Grüße und vielen Dank!

  • Re: veränderter Stuhlgang

    Hallo Räupchen,
    unter dem Einfluss der Schwangerschaftshormone beklagen viele Schwangere Darmträgheit bzw. leiden unter Verstopfung. Im Rahmen dieser verminderten Darmbewegungen, kann es zu Blähungen, Abgang von Winden, Unterbauchschmerzen oder Übelkeit kommen also ist die Folge ein veränderter Stuhlgang.
    Zum einen verantwortlich sind die zuvor erwähnten Hormone zum anderen kann es durch einen veränderten Speiseplan verursacht sein.
    Dagegen steuern kann man durch eine ausgewogene Ernährung und eventuell Verzicht auf blähende Nahrungsmittel, wie z.B. Kohl, Zwiebeln, Erbsen, Bohnen oder Knoblauch. Wenn Sie ein um das andere Gemüse weglassen, können Sie beobachten, wer der besondere Übeltäter ist und schlussendlich nur auf wenig verzichten müssen. Ansonsten ist eine ausreichende Trinkmenge von mindestens 2,5 l /Tag hilfreich.
    Aber ein veränderter Stuhlgang, den Sie beschreiben, kann auch andere Ursachen haben. Neben Erregern also einer Infektion kommen auch Gallenleiden in Betracht durch Stau oder Ablussbehinderung bedingt durch Steine. Sie können Ihre Symptome sicherlich mit Ihrem FA besprechen und ansonsten Ihren Hausarzt konsultieren.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar