• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz blutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz blutung


    ich bin etwas verunsichert und würde mich über eine Einschätzung freuen.

    Ich habe vor ca 1 jahr die pille abgesetzt da mein mann (hat bereits 2 kinder) und ich uns ein kind wünschen. Leider konnte ich bis jetzt noch nicht schwanger werden. Laut meiner FA ist auf den ersten blick alles in Ordung und sie verschrieb mir zur Unterstützung Agnucaston. Meine regel kommt eigentlich recht regelmäßig allerdings beim letzten mal fast 1 Woche zu früh und verlief auch (15.09) nicht wie sonst . Diesmal 2 Tage leichte blutung am 3. tag nachmittags stark und am 4. tag war alles vorbei. seit ca 14 tagen also ca seit ca 1 Woche nach dem
    eisprung habe ich eine unterschwellige übelkeit und leichte kopfschmerzen die auch bis jetzt anhalten außdem fühlt sich mein bauch wie aufgebläht an (ein einziehen ist kaum möglich)
    ein test am 20.09. war negativ!

    Besteht trotzdem die Chance auf eine Schwangerschaft oder kann diese durch die Blutung und den negativen test ausgeschlossen werden???

    über eine Antwort würde ich mich freuen. lg lotte84

  • Re: Schwanger trotz blutung

    Hallo lotte84,
    erst mit Ausbleiben der nächsten Regel rate ich zur Durchführung eines Schwangerschaftstests. Den Mönchspfeffer nehmen Sie zur Regulierung Ihres Zyklus ein- auch darunter kann es zu einer Blutungsunregelmäßigkeit kommen. Bestehen weiterhin Beschwerden, so rate ich zu einem Termin bei Ihrem FA zum Ausschluss von Ovarialzysten.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar