• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Infektionsgefahr?? Mache ich mich zu sehr verrückt?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Infektionsgefahr?? Mache ich mich zu sehr verrückt?

    Hallo,
    da ich bezüglich Toxoplasmose etwas verängstigt bin, da es ja so scheint, als könne man sich überalle Toxoplasmose einfangen wo man geht und steht, quält mich seit gestern Abend eine Frage:

    Kann ich mich über Verpackungen von Lebensmitteln gegebenenfalls anstecken?
    Also angenommen ich kaufe im Supermarkt ein und erwische Produkte, die andere Leute (die vielleicht nicht sonderlich auf Hygiene bezüglich Händewaschen nach Reinigung einer Katzentoilette, nach dem Streicheln einer Katze oder Gartenarbeit) mit ihren ungewaschenen Händen berührt haben, ich schmier mir dann ein Brot nachdem ich natürlich vorher ordnungsgemäß Hände gewaschen habe, komme aber dann mit der "verseuchten" Verpackung in Berührung, da ich diese ja Anfasse, wenn ich mein Essen richte. Besteht so eine Infektionsgefahr?????

    Ich wasche ja Verpackungen nicht ab, bevor ich sie in den Vorratsschrank oder in den Kühlschrank stelle. Und ich wasche mir meine Hände ja "nur" vor dem Essen machen und nicht ständig nochmals zwischendurch, während ich mir Beispielsweise ein Brot belege, nachdem ich die Butter schmiere (dann müsste ich ja nach der Butter Hände waschen, weil ja die Butter-Verpackung kontaminiert sein könnte, wenn ich die Wurst raus hole müsste ich erneut Hände waschen, weil ja an der Wurstpackung was sein könnte, ich ich zusätzlich noch Käse auf mein Brot, müsste ich ja nochmals Hände waschen, sprich ich mache mir ein Belegtes Brot und muss 4-5 mal Hände waschen, weil ich ja nicht weiss, was meine Mitmenschen so treiben.)
    Dieses Szenario habe ich seit gestern Abend auf einmal im Kopf und es beschäftigt mich heute den ganzen Tag.

    Meine Frauenärztin sagte mir, ICH solle mir vor dem Essen die Hände waschen, was ich auch selbstverständlich mache, aber was meine Mitmenschen eben machen, darauf habe ich ja mal garkeinen Einfluss....

    ... meine Frauenärztin meinte auch, ich solle mir nicht zu viele Sorgen machen, Toxoplasmose in der Schwangerschaft wäre ohnehin selten und eine Infektion wäre garnicht sooo einfach zu bekommen.
    Stimmt das wirklich?

  • Re: Infektionsgefahr?? Mache ich mich zu sehr verrückt?

    Hallo Melk,
    zu Ihrer ersten Frage: "Kann ich mich über Verpackungen von Lebensmitteln gegebenenfalls anstecken?"
    Glücklicherweise besteht so keine Ansteckungsgefahr.
    Sie müssen daher nicht übervorsichtig häufig die Hände waschen. Ich schließe mich der Meinung Ihrer FÄ an. Zur Sicherheit können Sie zweimalig den Toxoplasmose Titer in der Schwangerschaft bestimmen lassen, wenn Sie beim ersten Test negativ waren.
    Machen Sie sich nicht zu große Sorgen!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar