• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vielen Dank zur Antwort: Alkohol in der Frühschwangerschaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vielen Dank zur Antwort: Alkohol in der Frühschwangerschaft

    Liebe Frau Mittmann,

    vielen Dank für Ihre schnelle und aufmunternde Antwort. Ich habe noch ein kleine Nachfrage zum Alles-oder-Nichts-Prinzip.

    1. Ist in dieser Phase unerheblich wieviel man getrunken hat? Mir ist nämlich noch eingefallen, dass ich in der Zeit des Rauschtrinkens und des aufgelisteten Alkoholkonsum evtl. noch ein Glas (o,25l) süßen Rotwein/Likörwein im Restaurant hatte (SSW 2+4).

    2. Gibt es Untersuchungen/Studien auf Schädigung des Embryos die im Zusammenhang mit dem Alles-oder-Nichts-Prinzip stehen? Oder kann ich davon ausgehen, dass der Alkoholkonsum in der Alles-oder-Nichts-Phase zu keiner bleibenden Schädigung geführt hat, wenn ich nachdem Bekanntwerden meiner Schwangerschaft komplett auf Alkohol verzichtet habe?

    Vielen Dank nochmal.

    Liebe Grüße

    Julia

  • Re: Vielen Dank zur Antwort: Alkohol in der Frühschwangerschaft

    Hallo Julia,
    das Alles-oder Nichts Prinzip ist unabhängig von der Menge und Art des Konsums. Bei Fortbestehen der Schwangerschaft sind keine Schädigungen zu erwarten.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar