• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger? Letzte Periode, vor 52 Tagen, schwächer als sonst; Antibiotikaeinnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger? Letzte Periode, vor 52 Tagen, schwächer als sonst; Antibiotikaeinnahme

    Hallo,

    Ich musste seit Dezember des öfteren Antibiotika einnehmen. Im Dezember waren es 10 Tage Penicilin, Januar/Februar 10 Tage Cerufox, in diesen Zeiträumen kam meine Periode pünktlich nach 32 Tagen.
    Am 3. März hatte meine letzte Periode begonnnen. Diese war schwächer als sonst und ich hatte nichtmal ein kleines ziehen im Bauch, nach ungewöhnlichen 3 Tagen (sonst ca. 6 Tage) war diese auch schon rum. Habe mir da noch nichts weiter bei gedacht, können die Blutungen ja schließlich anders ausfallen.
    Am 14. März musste ich dann 10 Tage Cotrim zu mir nehmen. Dieses Antiobiotka habe ich überhaupt nicht vertragen. Habe starken juckreiz bekommen und Ausschlag. Am 19. März war ich dann der Meinung, dasss mein Eisprung stattgefunden hat. Der Ausfluss war stärker, klarer, einmal war dieser auch rötlich verfärbt, was ich als Eisprungblutung abgetan habe.
    Jetzt warte ich seit 3 Wochen auf meine Periode. Ein Schwangerschaftstest letzte Eoche war negativ, trotzdem bleibt meine Periode noch aus.
    Jetzt ist ungefähr die Zeit, in der ich in dem neuen Zyklus meinen Eisprung haben müsste. Habe auch wie gewohnt stärkeren Ausfluss.

    Zusätzlich habe ich keinerlei Schwangerschaftsanzeichen. Keine Morgenübelkeit, kein Ziehen im Unterleib, keine Müdigkeit, muss nicht mehr auf Toilette, keine Stimmungsschwankungen,...

    Jetzt ist meine Frage, ob diese Zykluslänge von den Antibiotika kommen kann, oder nicht.
    Derzeit nehme ich übrigens Pantoprazol sowie Tonsipret.

  • Re: Schwanger? Letzte Periode, vor 52 Tagen, schwächer als sonst; Antibiotikaeinnahme

    Vergessen zu Erwähnen, Verhütet wurde mit Kondom; nehme keine Pille

    Kommentar


    • Re: Schwanger? Letzte Periode, vor 52 Tagen, schwächer als sonst; Antibiotikaeinnahme

      Hallo Trine_,
      es kann zu Zyklusunregelmäßigkeiten kommen bei Stress, allgemeinen Erkrankungen und auch durch Einnahme von Medikamenten- aber auch Zysten am Eierstock könnten ursächlich sein. Wenn weiterhin die Blutung ausbleibt, so rate ich zu einem Kontrolltermin bei Ihrem FA.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar