• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

down-syndrome / trisonomie test

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • down-syndrome / trisonomie test

    Hallo,

    ich bin 40 Jahre alt und habe in der 11W+1T eine Nackenfaltenmessung gemacht.
    Dies sind meine Ergebnisse:
    CRL 45,2mm
    PAPP-A: 1042.4 mU/L und 0.73
    Free βHCG: Free βHCG und 0,56
    NT: 0,9mm und 0,92

    Sind die Werte in Ordnung?
    Mir wurde gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit für ein down-syndrome bei 1:4500 liegt.
    Für Trisonomie bei 1:10000

    Wäre es trotzdem empfehlenswert diesen Bluttest zu machen?

  • Re: down-syndrome / trisonomie test

    Hallo lula12379,
    also trotz der vorliegenden Risikoschwangerschaft aufgrund Ihres Alters ist Ihr individuelles Risiko gering nach der Ultraschalluntersuchung. Es hängt nun davon ab, wie sicher Sie gehen möchten bezüglich der Durchführung des Bluttests. Bei jeglicher Untersuchung muss man sich im Vorfeld über die therapeutische Konsequenz Gedanken machen. Käme es zu einem Abbruch bei Vorliegen einer genetischen Veränderung? Es liegt also an Ihrem Bedürfnis und was Sie brauchen. Ultraschalluntersuchungen sind weniger sicher in der Einsschätzung als invasive Verfahren oder der Bluttest.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar