• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Listeriose und Toxoplasmose und ähnliches

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Listeriose und Toxoplasmose und ähnliches

    Hallo :-)

    Nachdem ich mir bisher nie so wirklich sorgen gemacht habe über Toxoplasmose oder Listeriose, da ich kein rohes Fleisch esse oder zubereite und auch keine Rohmilch oder Produkte aus rohmilch esse... und auch keinen Kontakt zu Katzen habe.

    Nun sind meiner Freundin die ebenfalls schwanger ist ein paar Dinge aufgefallen die ihrer Meinung nach sehr bedenklich sind. Vielleicht können Sie mir eine kurze Einschätzung des Risikos für diese Situationen geben und eine Empfehlung ob ich beim FA einen Test machen sollte.
    1. habe ich eine TK-Pizza in den Ofen gelegt (Margherita mit Gouda) und hab mir danach ins Gesicht und kurz ins Ohr gefasst. Dann habe ich mir Händegewaschen. Es war einfach ein Reflex, dass ich dies vor dem Händewaschen gemacht habe.
    2. Habe ich einen Banane gegessen und kurz mit der Lippe die Außenschale brüht. Die Banane habe ich vorher natürlich gewaschen weil ich i. d. R. nicht die Schale mitesse.
    3. Welche Gefahr geht von Hunden aus? Ich wurde nur vor Katzen gewarnt nicht jedoch vor Hunden. Wir haben 2 Hunde im Haus (6 Monate und 6 Jahre) ich streichle die beiden natürlich wenn ich sie sehe und beim Spielen passiert es natürlich auch !selten! mal das die mir an dem Mund lecken. Ich versuche dies immer zu vermeiden aber das klappt nicht immer. Ich wasche mir immer die Hände nach dem Kontakt und im Notfall auch den Mund ab.
    4. Ist mir dann auf der Arbeit was Dummes passiert wo ich jetzt erst darüber nachdenke, seit meine Freundin mir die Gefahr mehr oder weniger eingeredet hat. Ich habe einen Teller auf der Arbeit den ich nur selten nutze, eigentlich nur wenn ich mir beim Bäcker ein trockenes Brötchen, Laugengebäck, Stütchen oder ein Croissant hole oder ein Stück Trockenluchen esse. Ich lege immer ein Taschentuch auf diesen Teller da er nur dazu dient Krümel aufzufangen oder zur ganz kurzen Ablage. Wenn ich aufgegessen habe nehme ich das Taschentuch wieder weg und und lege den Teller wieder in die Schublade ohne diesen extra zu spülen. Da er im Endeffekt ja nicht beschmutzt wurde. Nunja heute habe ich es wieder so gemacht dann musste ich leider nießen und habe mir dann aus Reflex mit diesem Taschentuch welches den Teller berührt hat die Nase geputzt. Erst danach habe ich gesehen, dass der Teller nicht so sauber war wie ich dachte es sind doch tatsächlich Mini Krümel und eine leichte Fettschicht auf dem Teller zu sehen. Ist es überhaupt möglich sich durch so etwas wie Naseputzen zu infizieren? Den Teller werde ich natürlich zukünftig immer spülen!
    5. Zu guter letzt: ist es wahr das eine etwas größere Menge benötigt wird die man isst um sich mit Listeriose oder Toxoplasmose anzustecken. Und das man sich nicht an Gegenständen anstecken kann die evtl mal jemand vor mir angefasst hat.
    Ich bitte um kurze Einschätzung der Situationen. Sollte ich beim FA irgendeinen Test machen lassen?

    ich bin nun in der 24. ssw. Haben diese Sachen noch eine größere Auswirkung auf mein Kind?



  • Re: Listeriose und Toxoplasmose und ähnliches

    Kleiner Nachtrag:

    reicht es wenn ich mir die Hände wasche bevor ich etwas esse oder muss ich sie mir erneut waschen wenn ich Lebensmittel aus der Verpackung hole?

    vielen lieben Dank :-) und sorry für den langen Text aber seit dem Wochenende bin ich bin komplett verunsichert.

    Kommentar


    • Re: Listeriose und Toxoplasmose und ähnliches

      Hallo xixxii,
      zu Ihren Fragen:
      1. habe ich eine TK-Pizza in den Ofen gelegt (Margherita mit Gouda) und hab mir danach ins Gesicht und kurz ins Ohr gefasst. Dann habe ich mir Händegewaschen. Es war einfach ein Reflex, dass ich dies vor dem Händewaschen gemacht habe.- das stellt kein Risiko dar.
      2. Habe ich einen Banane gegessen und kurz mit der Lippe die Außenschale brüht. Die Banane habe ich vorher natürlich gewaschen weil ich i. d. R. nicht die Schale mitesse.- auch hier sehe ich keine Gefahr.
      3. Welche Gefahr geht von Hunden aus? Ich wurde nur vor Katzen gewarnt nicht jedoch vor Hunden. Wir haben 2 Hunde im Haus (6 Monate und 6 Jahre) ich streichle die beiden natürlich wenn ich sie sehe und beim Spielen passiert es natürlich auch !selten! mal das die mir an dem Mund lecken. Ich versuche dies immer zu vermeiden aber das klappt nicht immer. Ich wasche mir immer die Hände nach dem Kontakt und im Notfall auch den Mund ab.- über Hunde kann keine Toxoplasmose übertragen werden, da sie nicht Zwischenwirt sind.
      4. Ist mir dann auf der Arbeit was Dummes passiert wo ich jetzt erst darüber nachdenke, seit meine Freundin mir die Gefahr mehr oder weniger eingeredet hat. Ich habe einen Teller auf der Arbeit den ich nur selten nutze, eigentlich nur wenn ich mir beim Bäcker ein trockenes Brötchen, Laugengebäck, Stütchen oder ein Croissant hole oder ein Stück Trockenluchen esse. Ich lege immer ein Taschentuch auf diesen Teller da er nur dazu dient Krümel aufzufangen oder zur ganz kurzen Ablage. Wenn ich aufgegessen habe nehme ich das Taschentuch wieder weg und und lege den Teller wieder in die Schublade ohne diesen extra zu spülen. Da er im Endeffekt ja nicht beschmutzt wurde. Nunja heute habe ich es wieder so gemacht dann musste ich leider nießen und habe mir dann aus Reflex mit diesem Taschentuch welches den Teller berührt hat die Nase geputzt. Erst danach habe ich gesehen, dass der Teller nicht so sauber war wie ich dachte es sind doch tatsächlich Mini Krümel und eine leichte Fettschicht auf dem Teller zu sehen. Ist es überhaupt möglich sich durch so etwas wie Naseputzen zu infizieren? Den Teller werde ich natürlich zukünftig immer spülen!- weder Listerien noch Toxoplasmaerreger sind so übertragbar.
      5. Zu guter letzt: ist es wahr das eine etwas größere Menge benötigt wird die man isst um sich mit Listeriose oder Toxoplasmose anzustecken. Und das man sich nicht an Gegenständen anstecken kann die evtl mal jemand vor mir angefasst hat.- Über Gegenstände können Sie sich nicht infizieren und sind sicher.
      6. wenn Ihre Hände verschmutzt sind, so sollten Sie diese vor der Zubereitung der Lebensmittel waschen und zusätzlich vor der Mahlzeit.
      Sie sollten etwas entspannen zum Thema Toxoplasmose und Listeriose, da diese Erkrankungen sehr, sehr selten vorkommen gemessen an der Anzahl von Schwangerschaften.

      Viele Grüße
      Annette MIttmann

      Kommentar