• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hohe tpo-ak: erhöhtes abort-risiko?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hohe tpo-ak: erhöhtes abort-risiko?

    guten tag,

    ich würde gern wissen, ob hohe tpo-ak auch dann ein erhöhtes abort risiko bedingen,wenn die schilddrüse gut eingestellt ist (TSH um 1) und regelmässige kontrollen und anpassungen des bedarfs an l-thyroxin erfolgen.

    wenn ja, kann man noch etwas tun? progesteron bis zur 12.ssw vaginal? selen? vitamin d?

    danke


  • Re: hohe tpo-ak: erhöhtes abort-risiko?

    Hallo Smartie84,
    in der Theorie vielleicht. Doch eine gut eingestellte Schilddrüsenfunktion mit der Unterstützung von angepasster Medikation ist schon nicht zu toppen. Progesteron wird eingesetzt, wenn die Gelbkörperfunktion unterstützt werden soll und steht nicht im unmittelbaren Zusammenhang zur Schilddrüsenfunktion. Selen und Vitamin D gehörten nicht zu den empfohlenen Ergänzungen in der Schwangerschaft. Das wäre Folsäure und Jod.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar