• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Borreliose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borreliose

    Hallo

    Mein Mann (34) und ich (35) wünschen uns
    ein zweites Kind. Privat und berufliche würde es derzeit gut passen. Aufgrund meines alters möchte ich auch nicht mehr allzu lange mit dem zweiten Kind warten.
    Allerdings hatte er vor einigen Wochen eine Zecke die er dann entfernt hat. Einige Wochen hatte er um die Stelle rote Kreise. Er nahm bis gestern Ospan 500. Er nahm diese 20 Tage lang. Am 31.August hat er Blutabnahme wegen der Borreliose.
    Am Sonntag habe ich vorraussichtlich meinen Eisprung.
    Bestände aufgrund der Borrielose meines Mannes ein höheres Risiko für eine Fehlbildung des Kindes? Wenn ja, wie lange sollten wir warten damit die borrielose nicht mehr im Sperma ist bzw. wie lange nach dem bluttest meines Mannes sollten wir warten?

    Mit freundlichen grüßen


    Maria


  • Re: Borreliose

    Hallo Maria554,
    warten Sie sicherheitshalber lieber das Testergebnis ab. Das bedeutet nur einen Zyklus Pause in der Familienplanung und Sie fühlen sich vermutlich deutlich sicherer.
    Viele Grüße und alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar