• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

    Hallo Frau Dr. Mittmann,
    nach einem positiven Schwangerschaftstest wurde bei der ersten Ultraschalluntersuchung festgestellt, dass eine Fruchthöhle da ist, mehr noch nicht.
    Mein Zyklus war vorher sehr unregelmäßig, eigentlich müsste ich in der SSW 6-7 sein, laut Ultraschall 4-5.
    Der gestrige Progesteron Wert ergab 28, ist der Wert zu niedrig für eine intakte SS-Entwicklung.
    Ich soll jetzt Progestan Kapseln vaginal nehmen, 1x morgens und 2x abends, habe vergessen zu fragen, wie lange ich diese nehmen muss.
    Vielen Dank für eine Antwort,
    da ich etwas beunruhigt bin.
    Viele Grüße.


  • Re: Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

    Hallo Bianca_21,
    dabei gehen die Empfehlungen etwas auseinander. Eigentlich bis der Mutterkuchen seine Funktion ausgebildet hat die Hormonproduktion zu unterstützen und nicht allein alle Produktion von den Eierstöcken ausgeht. Dies ist dann nach der 12.SSW so. Gehen Sie bei Ihnen von der Entwicklung laut Ultraschall aus und nicht gemäß der Berechnung.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

      Hallo Frau Dr. Mittmann,
      lt. Arzt und Ultraschall am 16.8.18 bin ich aktuell in der 11. SSW, alles okay, Progesteron Wert wird nicht mehr abgenommen, ich soll die Dosis von 2 Kapseln (abends vaginal) auf 1 pro Abend reduzieren.
      Meine Angst ist, dass die Reduzierung eine Fehlgeburt auslösen könnte...sollte ich auf Bestimmung des Progesteron-Werts beharren?
      Lt. Ultraschall ist die Entwicklung absolut okay...
      Vielen Dank bereits.
      Viele Grüße,
      Bianca

      Kommentar


      • Re: Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

        Hallo Bianca,
        die Bestimmung des Progesteron Wertes macht keinen Sinn, weshalb Sie nicht darauf bestehen sollten. Mit Sicherheit lösen Sie keine Fehlgeburt aus, wenn Sie das Progesteron reduzieren. Sie können gut dem Rat des FA folgen.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

          Hallo Frau Dr. Mittmann,
          ich bin aktuell in der 13. Schwangerschaftswoche (12+2) und nehme seit Sonntag statt 2 nur 1 Progestan Tablette (abends, vaginal).
          Da die 12 kritischen Wochen um sind, meine Frage, ob die Einnahme noch notwendig ist, falls nicht, ob eine weitere Verwendung dem Kind schaden könnte.
          Mein nächster FA-Termin ist erst in 14 Tagen.
          Vielen Dank. Bianca

          Kommentar


          • Re: Progesteron Wert in der Frühschwangerschaft

            Hallo Bianca21,
            die weitere Anwendung schadet der kindlichen Entwicklung nicht. Absetzten sollten Sie erst nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden FA. In 14 Tagen absolut ausreichend.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar