• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Hilfe nach Treppensturz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Hilfe nach Treppensturz

    Guten Abend,
    ich bin bin 29 Jahre alt und mit Zwillingen Schwanger - 29te Ssw. Bisher lief alles gut und ich hatte keinerlei Komplikationen und aich keine Vorerkrankungen.
    Vor einer Woche stand ich vor der Treppe im Treppenhaus und hatte plötzlich starke Kopfschmerzen. Es ist alles verschwommen und meine Beine sind weggesackt. Ich bin im Krankenhaus wieder aufgewacht - der Arzt kam in den Raum und sagte ich müsse 24 h zur Beobachtung bleiben wegen Verdacht auf Gehirnerschütterung​​​​​​.

    Doch ich hatte starke Bauchschmerzen...Mein ganzer Bauch tat so weh wie es noch nie erlebt habe. Aber der Arzt sagte es seine alles gut. Ich wurde also am nächsten Tag mit stärksten Krämpfen und dem Rat ich solle mich entspannen entlassen.

    Zuhause dann Wärmflasche, Kirschkernkissen ect aber es half alles nichts. Hatte dann vor 4 Tagen eine Starke Blutung und bin sofort zum Frauenarzt. Er hat mich ins Krankenhaus geschickt doch die ultraschall gemacht und alles "gut".

    Ich bin so verzweifelt ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Seit heute Morgen sind die Schmerzen so stark das ich nicht gehen kann.

    weiß das hier ersetzt auf keinen Fall einen Arzt aber ich weiß nicht mehr weiter...
    LG


  • Re: Keine Hilfe nach Treppensturz

    Hallo RonjaRu,
    nehmen Sie Ihre Beschwerden ernst und lassen es erneut abklären. Verschiedene Ursachen kommen in Frage und sollten untersucht werden. In den aller meisten Fällen kommt es nicht zu ernsten Komplikationen und körperliche Schonung, Magnesiumeinnahme ist schon die erfolgreiche Therapie. Aber Blutdruck, kindliche Entwicklung, Laboruntersuchung, Eiweißausscheidung im Urin und Messung der Gebärmutterhalslänge sind empfehlenswert.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar