• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pulmpnalklappen und trikuspidalklappeninsuffizienz im Feinultraschall

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pulmpnalklappen und trikuspidalklappeninsuffizienz im Feinultraschall

    meine Tocjter ist in der 25.Schwangerschaftswoche und hatte letzte Woche eine Gallenoperation,alles gut verlaufen. Heute hatte sie einen Feinultraschall und es wurde festgestellt, dass das Kind eine Insuffizienz der Pulmonalklappe und Trikuspidalklappe hat. Eine Trisomie wurde durch den Bluttest(Hapiness?) ausgeschlossen. Ich mache mir nun die allergrößten Sorgen , darf meine Tochter gar nicht darauf ansprechen. Sonst war alles ok. Können die Klappen sich im Verlauf der Schwangerschaft noch schließen und kann das von den Medikamenten und Narkose der Gallenop kommen? Ich weiß nicht aus noch ein und meine Tochter tut mir so leid, es geht alles schief!


  • Re: Pulmpnalklappen und trikuspidalklappeninsuffizienz im Feinultraschall

    Hallo kakrakrause,
    die Klappenveränderungen kommen nicht von der OP Ihrer Tochter. Machen Sie sich zunächst einmal keine Sorgen. Nach der Geburt kann geschaut werden, ob überhaupt ein Handlungsbedarf besteht. Aktuell gibt es doch keinen Grund zur Sorge.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar