• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmierblutung der Einnistungsblutung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmierblutung der Einnistungsblutung?

    Seit einiger Zeit befinde ich mich mit Levomin 30 im Langzeitzyklus. Der 1. Tag meiner letzten Periode war der 07.02.18. Ab 19.03.2018 musste ich 10 Tage Doxyclin zu mir nehmen. Während der Einnahme hatte ich keine Nebenwirkungen. Während der Einnahme fing ich auch, ohne eine Pause einzulegen, mit einem neuen Blister an. Am 29.03.2018 habe ich mittags das letzte Mal das Antibiotikum genommen (von dem es heißt, es wirke sich nur in seltenen Fällen auf die Pille aus). Am 31.03.2018 hatte ich nun Geschlechtsverkehr. Dabei verwendeten wir ein Kondom, jedoch wischte er sich danach seine Hände nur grob ab und befriedigte mich noch kurze Zeit später mit den Händen. Nun habe ich am 08.04.2018 eine leichte Blutung feststellen können, welche von hellroter Farbe war. Wie wahrscheinlich ist es nun, dass ich schwanger bin?


  • Re: Schmierblutung der Einnistungsblutung?

    Hallo salvr,
    eine Schwangerschaft ist sehr, sehr unwahrscheinlich anhand Ihrer Angabe.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar