• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eisentabletten, Magnesium und Flohleinsamen in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisentabletten, Magnesium und Flohleinsamen in der Schwangerschaft

    Sehr geehrte Frau Dr.

    ich bin aktuell in der 25 Ssw. und muss seit ca. 7 Tagen ein Eisenpräparat (Tardyferon) zu mir nehmen.
    Ansonsten nehme ich noch seid Kinderwunsch Folsäure (immer gut vertragen) und seid ca. 1 Monat auch Magnesium wegen Krämpfen (auch gut vertragen). Sowie seit fast 1 Jahr Flohleinsamen für die Verdauung.

    Seid ich das Eisenpräperat nehme habe ich enorme Durchfall Probleme. Ich soll die Eisentablette immer Abends eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen nehmen und zwei Stunden zuvor auch keine Milchprodukte mehr zu mir nehmen. Daran halte ich mich auch.

    Das ich dass Magnesium nicht Zeitgleich nehmen darf weiß ich auch, dieses nehme ich immer morgens, die Folsäure Mittags und die Eisentablette eben Abends vor dem zu Bett gehen.

    Können Sie sich vorstellen, dass der Durchfall durch die Eisentabletten kommt? Diese sollten doch eher Verstopfung verursachen oder? Ich habe gelesen, dass eher Magnesium zu Durchfall führt, aber damit hatte ich nie Probleme, vielleicht lag das aber auch an den Flohsamen.

    Seid ich die Eisentabletten nehme, nehme ich die Flohsamen allerdings nicht, da ich mir nicht sicher bin ob sich diese vertragen, weil die Flohsamen ja binden...

    Zudem hatte ich an dem ersten Tag als ich die Eisentabletten genommen hatte am Vormittag die Flohsamen genommen und Abends das Eisen, am nächsten Morgen hatte ich totalen Durchfall...

    Das ich einen Magen/Darm Infekt habe glaube ich nicht, da es mir ansonsten prima geht.

    Was würden Sie mir raten? Absetzten kann ich die Eisentabletten ja nicht..

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.


  • Re: Eisentabletten, Magnesium und Flohleinsamen in der Schwangerschaft

    Hallo Romi11,
    Sie können über einen Wechsel des Eisenpräparates nachdenken, da dies das Medikament ist, dass zum Schluss hinzugekommen ist und nun unerwünschte Wirkungen bei Ihnen zeigt. Ansonsten die Flohleinsamen weglassen und mittels Ernährung gegen steuern.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar