• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger?

    Hallo,
    Ich bin ein Mann und habe leider ziemlich Angst das meine Freundin schwanger sein könnte. Zur Geschichte vor paar Wochen hatte ich und meine Freundin ungeschützten Anal Sex. Dabei ejakuliere ich aber nie in sie ohne Kondom.
    Leider ging es durch ihre Bewegungen schneller als geplant und so habe ich den Schlingel schnell herausziehen müssen und fast alles/ alles ist auf rücken gekommen, aber ich kann NICHT ausschließen, dass ich nicht doch etwas auf ihre Vagina befördert habe, zu sehen war nichts... nun sollte sie ihre Tage bekommen, aber hat keine bekommen, sie ist jz 1-2 Tage überfällig. Am ersten Tag wo die Periode hätte kommen sollen haben wir einen alten schon 1 Monat abgelaufenen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war da der Schwangerschaftstest aber in Amerika nur 1 Dollar gekostet hat bin ich skeptisch und haben einen zweiten gemacht, der wieder negativ war. Das Problem sie hat extra was getrunken, um aufs Klo zu gehen also ist so ein Test überhaupt noch dann aussagekräftig wenn der Urin relativ klar ist und man kurz vorher was getrunken hat, war bei beiden tests der selbe urin? Hab jz ur Panik, weil sie sagen wir mal 2 Tage drüber ist, spricht das für eine Schwangerschaft?


  • Re: Schwanger?

    Hallo Klausbernd,
    zu Ihrer persönlichen Beruhigung rate ich zu einer Wiederholung des Tests mit Morgenurin. Ich denke nicht, dass Ihre Freundin schwanger ist aber das ist spekulativ.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Schwanger?

      Das Ausbleiben der Regelblutung einige Zeit nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr gilt für viele Frauen als zuverlässiges Schwangerschaftsanzeichen in den ersten Wochen. Daneben gibt es noch viele weitere Hinweise darauf, dass Sie bald Mutter werden.In den ersten Tagen und Wochen ist eine Schwangerschaft äußerlich überhaupt nicht zu erkennen. Aber im Körper passiert enorm viel. Um für die optimale Entwicklung des Babys alles vorzubereiten, werden vor allem viele Hormone produziert. Der Körper reagiert auf diesen Hormoncocktail von Frau zu Frau sehr unterschiedlich.
      Dennoch gibt es ein paar typische erste Anzeichen einer Schwangerschaft. Gerade Frauen, die ungeplant schwanger werden, bringen diese oft erst im Nachhinein mit der Schwangerschaft in Verbindung. Bei einer geplanten Schwangerschaft achten Frauen dagegen sensibler auf die Signale ihres Körpers.
      Manche Frauen nehmen die Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutter als ein leichtes Ziehen wahr, ähnlich den Regelschmerzen. Die Einnistung findet etwa fünf bis sieben Tage nach dem Eisprung statt.
      Ein Spannungsgefühl in den Brüsten gehört ebenfalls zu den Signalen, die viele Frauen schon sehr früh wahrnehmen. Außerdem werden die Brustwarzen sehr sensibel, zum Teil verdunkeln sie sich bereits etwas. Diese Veränderungen sind durch die Hormone Progesteron, Östrogen und Prolaktin bedingt, die dafür sorgen, dass sich das Drüsengewebe der Brust vermehrt.

      Kommentar