• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer wieder leichte Blutungen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer wieder leichte Blutungen

    Guten Abend,

    meine Ziehtochter ist in der 8/9 Woche Schwanger und hat immer wieder Schierblutungen?
    Der Arzt hat ihr jetzt Sexverbot bis zur 12 Woche gegeben und gesagt das alles gut "eingenistet" ist, leider war der Doc an dem Tag nicht ganz so Gesprächig und meine Ziehtochter macht sich sorgen.
    Ist das normal das Sie immer mal wieder Schmierblutungen bekommt?
    Sie hat auch immer wieder ein starkes ziehen unter der linken Rippe.
    Man muss dazu sagen, das sie sehr sehr schlank ist (51kg bei 170cm)

    LG

  • Re: Immer wieder leichte Blutungen

    Hallo Steffi1977,
    Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn der FA auch bei den Untersuchungen nicht so gesprächig war. Häufig ist die Ursache der Schmierblutungen nicht genau zu klären und sind harmloser Natur. Die Penetration beim GV kann kleine, gerade zu Beginn der Schwangerschaft, empfindliche Gefäße irritieren, was zur Blutung führt. Daher die Karenz. Das Ziehen unter dem Rippenbogen hingegen erscheint mir unabhängig davon.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Immer wieder leichte Blutungen

      Schmierblutungen, auch Spotting genannt, sind ganz leichte Blutungen aus der Vagina, vergleichbar mit der Periode, aber sehr viel schwächer. Sie variieren farblich von rot bis braun. Normalerweise ist die Ursache harmlos.
      Es ist nur natürlich, dass Sie beunruhigt sind, wenn Sie Schmierblutungen oder Blut bemerken. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen,in den ersten Wochen der Schwangerschaft tritt das häufig auf. Ein Viertel der werdenden Mütter hat irgendwelche Blutungen in den ersten drei Monaten.
      Ihrem Baby geht es mit ziemlicher Sicherheit gut, weil Schmierblutungen oder leichte Blutungen in der Regel harmlos sind. Es ist nur natürlich, dass Sie beunruhigt sind, aber, die meisten Schwangerschaften enden glücklich trotz anfänglicher Probleme mit Blutungen.
      Obwohl Blutungen ein frühes Zeichen für eine Fehlgeburt sein können, würden Sie in diesem Fall auch Bauchkrämpfe haben und die Blutungen würden stärker werden. Schmierblutungen oder leichte Blutungen hören oft von selbst auf. Es wird angenommen, dass mehr als die Hälfte der werdenden Mütter, die wegen früher Blutungen medizinische Hilfe suchen, ihr Baby ohne irgendwelchen Probleme zur Welt bringen.
      Wenn Sie Schmierblutungen oder Blutungen in der Schwangerschaft haben, sollten Sie immer mit Ihrem FA sprechen, selbst wenn die Blutungen aufhören.

      Kommentar


      • Re: Immer wieder leichte Blutungen

        Frauen sind häufig besorgt, wenn Blutungen in der Schwangerschaft auftreten. Für viele ist es vielleicht schon einmal beruhigend zu wissen, dass Blutungen in der Schwangerschaft nicht selten sind, sie treten bei etwa einer von vier Frauen während der Schwangerschaft auf. Je nachdem, zu welchem Zeitpunkt einer Schwangerschaft es zu Blutungen kommt, können verschiedene Ursachen dafür verantwortlich sein. Zwar besteht in den meisten Fällen keine Gefahr für die Gesundheit von Mutter und Kind, trotzdem sollten Blutungen in der Schwangerschaft sicherheitshalber immer durch einen FA abgeklärt werden. Er kann feststellen, ob es sich zum Beispiel um eine meist ungefährliche Kontaktblutung oder um Blutungen ausgelöst durch Komplikationen wie eine Plazentastörung handelt.
        Während der ersten Schwangerschaftswochen kann es zu leichten Schmierblutungen kommen, die meist um den Zeitpunkt der eigentlichen Periode auftreten.
        Und so ungefähr neun bis zehn Tage nach der Befruchtung bemerken mache Frauen eine leichte Blutung, die auch Einnistungsblutung oder Nidationsblutung genannt wird. Diese Blutung dauert etwa 24 bis 48 Stunden an und ist auf die Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterwand zurückzuführen. Der Blutverlust hierbei ist geringer als bei der normalen Menstruationsblutung.

        Kommentar


        • Re: Immer wieder leichte Blutungen

          Es wurde ein Hämatom festgestellt nach kurzer Zeit, sie musste dann länger liegen und dann konnte sie wieder 2 Wochen arbeiten, aber ohne heben und anstrengungen. Danach wurde ihr wieder Bettruhe verordnet. Das Hämatom ist über die 12 Woche hinaus geblieben und sie muss woh jetzt die ganze Schwangerschaft übber überwiegend liegen.
          Das Hämatom sitzt übern Kind und ist 7,5 cm , daher wohl auch sehr gefährlich wenn es ausbluten würde. Dem Wurm geht es bis jetzt gut und entwickelt sich normal

          Kommentar


          • Re: Immer wieder leichte Blutungen

            Hallo steffi1977,
            das ist das Wichtigste, dass sich das Kind gut weiterentwickelt. Es spricht dafür, dass die Versorgung nicht beeinträchtigt ist. Normalerweise gibt es bei einem Hämatom zwei Weisen der Rückbildung. Zum einen das abbauten und zum anderen die Resorption also Abbau durch den Körper. Daher ist das Abluden auch nicht zwingend erforderlich, da der Körper den Bluterguss- genau wie an Armen oder Beinen- selbst abbaut.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar