• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

    Hallo zusammen,

    Ich habe mich am 19.04.17 und am 05.05.17 auf ein Abenteuer mit einer Dame eingelassen. Wir hatten Verkehr, aber geschützt, auch bin ich nicht im Kondom gekommen oder generell in ihr. Das ganze ist Oral passiert, was Sie im Waschbecken entsorgte, aber man hört ja die gruseligsten Geschichten über küssen und dann weiteren Oral Verkehr als Transport der Spermien... Soweit zum Geschehen...

    Die Dame teilte mir mit, dass Sie nun Schwanger sei, in der 12+4, diese Information habe ich am 12.09.17 bekommen. Rechne ich das zurück, so komme ich auf den 17.06.17, ist bei dieser Berechnung nun schon die zwei Wochen ab dem letzten Tag der Periode bei, oder kommen die da noch drauf? Sie war des weiteren am 13.09.17 im Krankenhaus und hat ein US bekommen, dieses US gab wohl 12+6 an, rechne ich das zurück, komme ich auf den 16.06.17, auch hier die Frage ist das ab dem letzten Tag der Periode oder ermittelt der Computer vom US nur die größe und die ca. 2Wochen müssen noch drauf gerechnet werden? Wenn dies so ist, komme ich auf den 02.06.17.

    Eigentlich immer noch weit weg von meinem Treffen mit ihr am 05.05.17, aber ich habe wenig Vertrauen in diese Frau mittlerweile, weil sie sehr *lässig* ist und alles wenig ernst nimmt... Sie hat mir mitgeteilt, das ich es auf gar keinen Fall bin und Sie weis mit wem Sie zu diesem Zeitpunkt ungeschützt Verkehr hatte, aber ich bin halt etwas sehr angespannt deshalb und suche auch hier nochmal nach kompetenten Rat. Kann ein Arzt sich bzw. der Computer um 4-6 Wochen verrechnen in den ersten 12-13 SSW? Ich bin mir bewusst, das ich es alleine der Verhütung wegen nicht sein kann, dennoch ist ein Angstgefühl im Kopf stärker als jede Vernunft und Logik :/

    vielen Dank schon mal an alle Beteiligten

    Gruß


  • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

    Hallo Kanni1985,
    es ist unmöglich, dass man sich in der Frühschwangerschaft um so viele Wochen verrechnet.
    Sie können sicher sein!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

      Vielen Dank an Sie, dass lässt mich etwas entspannen .

      LG
      Kanni

      Kommentar


      • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

        Eine Frage habe ich da noch, weil ich mir da kein Reim machen kann.

        Sie sagte am 03.05.17 dass Sie ihre Tage hat, am 05.05.17 an unserem treffen, waren diese wohl weg. Jetzt ist es so, dass Sie wohl am 15/16.06.17 den letzten Tag ihrer Periode hatte und das EI wohl Ende Juni befruchtet worden sein soll. Ist das überhaupt möglich, wenn Sie am 03./4.05.17 das letzte mal Ihre Tage hatte, dass diese am 15/16.06.17 endeten?

        Ich habe nämlich ein Problem mit den Aussagen dieser Dame, rechnet der Computer vom US auch ohne Angaben der letzten Periode oder gar falschen! die SSW in der Frühschwangerschaft genau, oder sind so 4-6 Wochen möglich?

        Lg

        Kommentar



        • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

          Hallo kanni1985,
          das kann ich nicht beurteilen.
          Lassen Sie sich nicht von der Dame beunruhigen!
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar


          • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

            Melde mich mal zurück, habe seitdem von der Frau nichts mehr gehört, ich habe nur Mitbekommen, dass das Kind am 13.03,18 gebohren wurde, somit dürfte ich wirklich safe sein?

            Lg

            Kommentar


            • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

              Hallo kanni1985,
              Sie werden nicht der Vater des Kindes sein.
              Alles Gute für Sie,
              Annette Mittmann

              Kommentar



              • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

                Tja da der "Vater" sich bisher allem wiedersetzt und selbst gerichtlich angeordneten Tests nicht nachkommt, zieht es sich jetzt seit 14monaten hin, auch wenn ich laut ihnen es nicht bin, so ist es teilweise eine extreme Unsicherheit die sich in mir breit macht, da ich keine 100%ige Antwort bekomme, weil "er" nicht zum Test geht.

                Ich brauche deshalb vll. Nochmal was Zuspruch.☹

                Folgende Daten habe ich:

                Das Kind ist am 12.03.2018 geboren, wog 2730g und war 50cm groß, es wurde per Notkaiserschnitt geholt, da am 10.03.2018 die Fruchtblase geplatzt ist und die Herztöne wohl leiser wurden.

                Wie gesagt am 05.05.2017 hatte ich mein treffen, rechne ich mal 7 Tage drauf, die Sperma überleben kann, ist es der 12.05.2017 von dort aus bis zum 12.03.18 sind es 305Tage "richtig" schwanger.

                Wie wahrscheinlich ist dies? Für die Dauer wäre das kind auch zu leicht oder? Ich bin echt am verzweifeln :/

                LG und p.S. Danke.

                Kommentar


                • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

                  Du hast mit Kondom verhütet und bist nicht gekommen, also kann so schon mal nichts passiert sein und über Oralverkehr wird Frau nicht schwanger.
                  Von daher scheint es sowieso unmöglich dass du der Vater bist.
                  Wenn ich dich richtig verstehe hat sie dies auch nie behauptet und weiß wer der Erzeuger ist, von daher, welchen Grund sollte es noch geben sich Sorgen zu machen?

                  Du steigerst dich da in etwas rein, was nach deinen Schilderungen gar nicht möglich ist.

                  Kommentar


                  • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

                    Mich beunruhigen Aussagen, 2 Wochen nach dem Treffen war sie melodramatisch und depressiv, 3 Wochen dannach schreibt sie sie ist kaputt und weiß nicht was los ist. Ein Monat dannach immernoch das selbe.

                    Ehm Verhütung, nach so langer Zeit weiß ich mittlerweile nicht mehr was genau war, ich bin mir eigentlich sicher, ich erinnere mich aber an den Abend nicht mehr so richtig .

                    Kommentar



                    • Re: Genauigkeit SSW US Unsicherheit, da die dame nicht 100% zuverlässig ist :/

                      Ich wusste gar nicht dass Melancholie zur Schwangerschaft gehören muss und deine genannten "Indizien".
                      Tests usw. gibt es, weil es eben keine klaren Anzeichen sind, da sie viel häufiger andere Ursachen haben.

                      Was heißt denn an den Abstand erinnerst du dich nicht?
                      Entweder hast du beim GV verhütet oder nicht, nur das ist relevant und da bist du ja nicht einmal gekommen und hast ein Kondom verwendet.
                      Was für ein Abstand zu was sollte dann noch eine Rolle spielen???

                      Wenn du dich da hinein steigerst obwohl wirklich alles dagegen spricht, dann wird dir die beste Versicherung von anderen natürlich auch nichts bringen.

                      Kommentar