• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Korrigierter ET

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Korrigierter ET

    Hallo Frau Mittmann,

    ich habe eine Frage zum Zusammenhang zwischen Eisprung und errechneten Entbindungstermin, wenn dieser im Laufe der SS korrigiert wird.
    Meine letzte Periode war am 08.08. und mein Zykluslänge war in den Monaten zuvor immer 29-32 Tage. Der durch meine Ärztin errechnete Entbindungstermin war der 15.05. Der ES hätte also zwischen dem 23. und 26.08 sein müssen.
    Mittlerweile wurde der Entbindungstermin aber aufgrund der Größe des Kindes auf den 09.05. korrigiert. Bedeutet das zwangsläufig, dass der Eisprung und damit die Zeugung auch eine Woche früher war? Damit wäre mein Zyklus im Vergleich zu allen vorheigen Monaten ja deutlich kürzer gewesen... Eigentlich ist der Zeugungstag ja letztlich egal, aber ich wüsste irgenwie gern, ob unser Baby ein Urlaubs-Baby ist, oder nicht :-)

    Viele Grüße
    Sunflower12


  • Re: Korrigierter ET

    Hallo Sunflower12,
    der ET sollte nur anhand eines frühen Ultraschalls korrigiert werden und nicht noch nach der 20.SSW. Wird der Termin dann noch angeglichen, würde eine Wachstumsveränderung kaschiert werden. War also die Änderung vor der 20.SSW, so können Sie von einer früheren Befruchtung ausgehen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar