• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz Pille danach ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz Pille danach ?

    Hallo liebe leute ,
    Ich habe die befürchtung dass ich schwanger bin.Also folgendes zu meinem problem: ich hatte vor 5 tagen eine verhütungspanne mit meinem freund- wir haben miteinander geschlafen aber kurz vorm ende ist das sperma aus dem kondom gefloßen und vermutlich in mich "reingedrungen"- da wir uns leider nicht sicher waren um was für eine flüssigkeit sich das weiße um das kondom handelte habe ich zunächst keine panik geschoben. Allerding ließ mich der gedanke nicht los und ich habe deshalb circa 43 stunden nach dem GV die Pille danach eingenommen. Heute allerdings(5tage nach dem GV & 3 Tage nach pilledanach - einnahme) habe ich eine sehr leichte schmierblutung in meiner unterwäsche bemerkt:sie war leicht bräunlich und etwas glibberig - also sie ähnelt überhaupt nicht meiner Menstruationsblutung. Könnte es sich darbei um die einnistungsblutung handeln ? Ich habe leider die Pille vorher immer sehr ungleichmäßig eingenommen weshalb ich einfach nur hoffe das diese blutung eine reaktion auf die ungleichmäßige hormonzufuhr ist und keine einnistungsblutung. Wann kann ich frühstens einen schwangerschaftstest machen ?
    Lg


  • Re: Schwanger trotz Pille danach ?

    Hallo Deniz1997,
    die Pille danach verschiebt den Eisprung nach hinten, so dass es zu keiner Befruchtung kommen kann. Hat allerdings der Eisprung bereits stattgefunden, so ist die Pille danach ohne Wirkung und eine Schwangerschaft möglich. Daher rate ich zu einem Schwangerschaftstest mit Morgenurin 14 Tage nach dem letzten GV.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar