• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freie Flüssigkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freie Flüssigkeit

    Hallo , ich habe vor kurzem einen Positiven Schwangerschaftstest gemacht und bin dann auch damit zum Frauenarzt .. Der Frauenarzt hat dann eine Struktur zyste gefunden so hat er das glaube ich genannt auch noch keine fruchthülle war zu sehen nur eine verdickte schleimhaut aber auch dort war der Schwangerschaftstest positiv , Er schrieb Verdacht auf Eileiter ss aber eigentlich nur um es auszuschließen und mir meine Angst zunehmen ...Seit dem habe ich aber noch mehr Angst und so viel grausame Dinge im Internet gelesen .... ..Er hat mich damit dann ins Krankenhaus geschickt wo ich auch nochmal untersucht wurde um eine eileiter Schwangerschaft auszuschließen die haben mich dann auch nochmal getestet und haben einen hcg wert gefunden von 59.9 und auf dem Arzt Brief steht dies ..



    Uterus anflektiert 47,5 ×58,8 mm , DeD 21 mm, ovar rechts 19×37 mm, ovar links 10×23 mm , etwas freie flüssigkeit von 24×24 mm
    Frühest Gravidität LR.30.09 und noch gabz viel anderes ...
    Die Ärztin sagte mit dem Wert des Hcg würde sie jetzt erstmal nichts weiter machen und warten wohin die Schwangerschaft verläuft ..

    Nachdem der Arzt mich verunsichert hat mit seiner frage ob ich schmerzen habe und die ich nein sagte...plagt mich aber die Angst und ich habe aufeinmal rückenschmerzen bekommen und ab und zu mal ein ziehen in der leistengegend.. Ist das normal und eingeredet denn davor hatte ich keiner dieser symtone...

    Mit dem schreiben bin ich dann wieder zum Frauenarzt und er sagte ich soll in einer Woche wieder kommen ...

    Was kann diese zyste oder freie flüssigkeit bedeuten ?
    Tag der letzten Regel
    Muss ich jetzt in Angst leben ?

    18.09.2016

    Zyklus immer so 30-34 Tage

    dann dürfte ich ja erst 3+4 sein


  • Re: Freie Flüssigkeit

    Hallo kry.styna,
    beruhigen Sie sich erst einmal. Es klingt fast danach als ob Sie zu ausführlich beraten und informiert worden sind. So lange eine Schwangerschaft nicht in der Gebärmutterhöhle nachgewiesen wurde, so kann eine Eileiterschwangerschaft nicht ausgeschlossen sein. Bei einem HCG von 59 kann man einfach noch nichts sehen in der Gebärmutterhöhle. Zu jeder Schwangerschaft gehört eine Eierstockzyste, die schwangerschaftsunterstützende Hormone produziert bis der Mutterkuchen diese Funktion übernimmt. Etwas freie Flüssigkeit kann sein...
    Seien Sie gelassen und warten die Kontrollen ab.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Freie Flüssigkeit

      Dankeschön Frau Mittmann,
      Ich habe am Dienstag leider erst meinen Arzt Termin und das warten macht mich verrückt !

      Ist das normal das eine Frau über dem Steißbein Rückenschmerzen hat die ab und an nach vorne oder in den Oberschenkel ziehen ? Oder ist das ein Zeichen einer Eileiterschwangerschaft ?

      Mein Frauenarzt sagte ich soll mir jetzt keine Gedanken machen und er wird gucken ob Dienstag etwas zu sehen ist..

      Ich habe bis jetzt keinerlei schmerzen im unterbauch und auch keinen brauen Ausfluss oder Blut in Slip..

      Meine Brustwarzen kommen aber seit 2 Wochen dauerhaft raus was zuvor nie der Fall war und auch meine Schwangerschaftstest werden von Tag zu Tag dunkler... ist das erstmal ein gutes Zeichen oder ist es wegen der dauerhaften rückenschmerzen ehr ein schlechtes Zeichen?!


      Ich bedanke mich nochmals sehr für Ihre schnelle Antwort!

      Kommentar


      • Re: Freie Flüssigkeit

        Hallo kry.styna,
        es klingt für mich nach einem normalen Schwangerschaftsverlauf, was ich aber via Internet und ohne körperliche Untersuchung nicht eindeutig sagen kann. Eine Eileiterschwangerschaft macht sich mit heftigen Unterbauschmerzen bemerkbar, wenn es zu einer Ruptur gekommen ist.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar