• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger?

    Hallo,

    ich bin bereits etwas panisch, weil meine Periode einfach nicht kommen will. Leider bin ich nicht eine der Frauen, die sich aufschreibt oder merkt, wann sie zuletzt ihre Regel bekommen hat. Ich meine aber, dass es um den 04.09. war. Vor zwei Wochen hatte ich Sex (also um den 01.10), wir haben mit Kondom verhütet. Und eigentlich habe ich kurz darauf mit meiner Regel gerechnet. Jetzt ist der 17.10. und sie ist bisher nicht da gewesen. allmählich werde ich panisch. Wir sind nach dem Sex auch erstmal eingeschlafen, aber irgendwann nachts fing er dann an, mit seinem Finger in mir rumzuspielen. Kann er, weil er das Kondom angefasst hat, irgendwas in mir verteilt haben? ich habe echt schiss, weil ich nichtmal Unterleibsschmerzen habe. Ich habe Freitag schon mal einen Schwangerschaftstest gemacht, der war negativ. Puh. Vor ca. 3 Monaten habe ich die Pille abgesetzt und seitdem ist mein Zyklus sowieso noch nicht wieder in seiner alten Form. Nur mittlerweile hätte sie da sein müssen. Ich fand heute auch, dass meine Brüste so groß geworden sind - aber vor der Periode hab ich das auch öfter. Ich habe echt schiss! Hätte der Test denn nach 2 Wochen schon ein Ergebnis zeigen können oder ist das zu früh?

    Ich freue mich über jede Rückmeldung. Danke.


  • Re: Schwanger?

    Hallo,

    wenn denn am Kondom was "dran gewesen" sein sollte, sind die Spermien relativ schnell abgestorben. Ich gehe deshalb auch nicht davon aus, dass dabei etwas passier ist.
    Ich denke es werden hormonelle Schwankungen sein.
    Ein Ss-Test kann ab dem 14-16 Tag nach dem in Frage kommenden GV ein zuverlässiges Ergebnis bringen. Ggf. dann nochmal einen zur Sicherheit wiederholen.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Schwanger?

      Hallo Olly1993,
      ich schliesse mich dem Beitrag von Katzenauge an. Von einer Schwangerschaft ist primär nicht auszugehen. Die Beschwerden eher von der Anpassung des Hormonhaushaltes ohne Pilleneinnahme.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar