• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röteln!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röteln!

    Hallo Frau Mittmann,
    Ich muss Sie leider schon wieder nerven.

    Meine Frauenärztin ist vor 2 Wochen in den Urlaub gegangen und hatte noch schnell meinen Mutterpass für alle Fälle ausgefüllt. Die Ergebnisse hatte sie mir aber nicht erklärt.
    Jetzt habe ich grade gesehen, dass mein Röteln Antikörpersuchtest negativ war. Allerdings würde ich als Kind 2x geimpft, deswegen wurde ich in der KiWu-Phase nicht nochmals geimpft.
    Allerdings war ich die ganze Zeit arbeiten, da meine FÄ meinte, ich könne es meinem AG sagen, wann ich möchte. Und ich dachte mir nichts dabei und wollte die 12 Wochen abwarten.
    Ich mache mir Sorgen, dass bereits etwas passiert sein könnte, da ich als Logopädin arbeite und viel mit Kindern.
    Jedoch war keines bewusst an Röteln erkrankt.
    Wie kann ich mir die Sorge nehmen?
    Meinen nächsten Termin bei der FÄ habe ich übrigens am 18.10.

    Liebe Grüße!


  • Re: Röteln!

    Ah nein halt, der Sticker "Antikörper:negativ" bezieht sich noch auf die Blutgruppe.
    Ist echt blöd eingeklebt. Habe erst jetzt gesehen, dass da ein Vermerk ist.
    Entschuldigung!

    Bei Röteln steht übrigens noch gar nichts, außer "Zweimalige Impfung nachgewiesen".

    Kommentar


    • Re: Röteln!

      Hallo VRoth,
      bezüglich der Röteln Impfung können Sie dann ohne Sorge sein!
      Der sonstige Immunschutz bei Ihnen sollte allerdings überprüft werden. Normalerweise werden Sie freigestellt bis die Ergebnisse kommen- so ist es bei Erzieherinnen, die mit kleinen Kindern arbeiten im Bereich unter 3. Da steht das Thema Zytomegalie im Vordergrund. Bitte wenden Sie sich an Ihren Betriebsmediziner, ob Sie weiter tätig sein können in Ihrem Bereich.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar