• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

FruchtWasser

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FruchtWasser

    Sehr geehrte Frau Dr,

    Ich würde gern Ihre Einschätzung wissen.
    Ich bin in der 22 ssw. insgesamt recht flüssigen Ausfluss von Beginn an. Soweit kein Problem.
    Ich habe gestern ,nachdem flüssiger Ausfluss kam,einen ph test gemacht , weil es mich doch beunruhigt hat. Dieser ph test hatte blaue Flecken mit drauf. Es war von der Grundfarbe her gelb , aber zwei größere stellen waren blau. das zweimal hintereinander. Ich habe sehr aufgepasst , dass kein Urin auf den test kommt.die testStäbchen werden eingeführt und ich habe vorher sehr gründlich alles abgeputzt .zudem vorher kein Urin gelassen. 
    Da ich angst bekam bin ich ins Krankenhaus gefahren.dort wurde ca 1 1/2 Stunden nach der sache mit dem ph test ein FruchtWassertest gemacht. TestMaterial,also der Ausfluss mit dem getestet wurde,wurde über Spekulum entnommen.
    Der FruchtWassertest war negativ.
    Ich frage mich aber warum die ph test dann teils blau waren? 
    Wie sicher ist so FruchtWassertest wenn er 1 1/2 Stunden später gemacht wird? 
    Wäre auch ein hoher blasenriss erkannt worden , sodass der test positiv gewesen wäre oder könnte es sein , dass bei hohem blasenriss nur einmal kurz etwas FruchtWasser ausgetreten ist ohne das der test das dann noch erkennen kann?

    Ich habe einfach angst , dass es vielleicht trotz negativem FruchtWassertest doch einen hohen blaseniss gibt!? 

    Ich nehme abends vaginal 2 Kügelchen utrogest. Allerdings waren jegliche ph test bisher dennoch unauffällig.außer an diesem Tag. Kann es trotzdem an dem utrogest liegen?

    Kann ich das jetzt zu ruhen lassen oder lieber nochmal nachschauen lassen wegen FruchtWasser? 

    Die Ärztin im Krankenhaus sagte ich soll keine ph test mehr machen , wegen dem utrogest. Aber ich habe angst , dass da doch was ist.

    Entschuldigen sie bitte den langen Text.ich bin einfach nur verunsichert
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  • Re: FruchtWasser

    Hallo petitecoure,
    auch ich halte nicht so viel von den pH Selbsttest, da sie verunsichern und schwerlich auszuwerten sind aufgrund des vermehrten physiologischen Ausflusses, Beimengung von Medikamentenresten oder Sperma nach GV. Schwierig! Aber es unterstützt den umsichtigen Umgang mit dem eigenen Körper und der sensiblen Wahrnehmung der körperlichen Veränderungen. Vertrauen Sie der Einschätzung der Ärztin und dem durchgeführten Amni Check. Auch eine Ultraschalluntersuchung wird sie durchgeführt haben mit Beurteilung der Fruchtwassermenge. Grübeln Sie nicht!
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar