• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Berechnung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berechnung

    Liebe Frau Doktor,

    noch einmal müsste ich ihre Zeit in Anspruch nehmen, so hoffe ich sehr, dass sie mir noch einmal eine Auskunft geben würden? Ich danke in Voraus!!

    Frage:

    Es wird gesagt, dass 18-21 Tage nach dem Letzten GV ein SSTest Aussagekräftig wäre!!

    Okay!

    Da wären ALLE eventuellen Dinge wie Eisprung und Einnistung mit eingerechnet! Aber was ist denn nun im folgenden Fall, den ich jetzt mal hier erfinde, um ein Beispiel zu liefern:

    Frau hatte Menstruation vom 15bis19.Juni
    Schläft am 20 oder 21.Juni mit ihrem Freund ohne Verhütung, mit Lusttropfen, aber ohne Erguss! (kann ja leider schief gehen)

    Der Eisprung NAHT...wie man sehen kann, sie hat einen 28 Tage Zyklus!

    Geht die Rechnung DENNOCH wieder auf? Das man auch IN DIESEM FALL sagt, 21 Tage nach dem letzten GV könnte Frau einen Test machen?

    Ich meine, Spermien, die überleben ja 5-7 Tage. Unter guten Bedinnungen!
    Wenn zum Beispiel am 21.Juni der letzte GV gewesen wäre, und die Spermien noch 4-5 Tage warten müssten, bis zum Eisprung...(wo Frau sich schon ziemlich sicher ist wann er in etwa folgt) dann MUSS man doch aber auch ab dem Eisprung NOCH die Tage bis zur EINNISTUNG berechnen!!! Oder???

    Muss man, bezüglich eines Schwangerschaftstests dann nicht ANDERS rechnen???
    Oder kann man prinzipiell SAGEN: 21 Tage NACH dem Letzten GV ist ein Test aussagekräftig? Sind dann da wirklich alle Dinge wie Eisprung und Einnistung mit eingrechnet???

    Ich hoffe sie haben mich einigermaßen verstehen können, worauf ich hinaus will!

    Ich würde mich freuen wenn sie mir noch einmal antworten!!

    Herzlichen Dank!!!!! Tolle Seite!!!!

    Lg


  • Re: Berechnung

    würde mich sehr freuen wenn ich eine Antwort bekomme.
    Habe gelsen, dass nach der Befruchtung 7bis10 Tage vergehen können, bis sich das erst einnistet!!
    Dann wäre es ja falsch, wenn man die Faustregel "18 Tage nach GV KANN man testen" befolgt?
    In meinem erfundenen Fall, müsste das Eichen ja vielleicht schon super lange warten, bis der Eisprung stattfindet??

    Rechne ich irgendwie falsch???

    Kommentar


    • Re: Berechnung

      Hallo Samsemaus,
      in Ihrem konstruierten Fall überschätzen Sie etwas die Lebensfähigkeit von Spermien, die im optimalen Milieu bei 72 h liegt. Das gesprungene Ei bleibt 24h befruchtungsfähig und damit ist die Schwangerschaft erreicht. Die Einnistung müssen Sie in die Überlegung gar nicht miteinbeziehen, da die Schwangerschaft dann schon besteht und die ersten Zellteilungsvorgänge sozusagen auf dem Weg zur Einnistung bereits ablaufen. Ist die Schwangerschaft früh gestört, kann es zu einer geringeren HCG Produktion kommen und der Nachweis der Schwangerschaft wäre etwas später mit entsprechend verzögerter Blutung. Richtig sinnvoll ist daher der Test nach Ausbleiben der Regel aber Ihre Faustregel trifft zu.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Berechnung

        Wow, verstehe!!!

        Andere Frage noch, zu den Spermien, dass wusste ich nicht, dass ich die Lebensdauer überschätzt habe!
        Lese oft von 5-7 Tage Überlebendauer.

        Wie wäre das in meinem konstruierten Fall?
        Periode 15bis19 Juni
        Sex 20.Juni.
        Eisprung 26 oder 27.Juni.

        Hätten die Spermien dann eine Chance zu warten?
        Eher unwahrscheinlich. Oder?


        Kommentar



        • Re: Berechnung

          Hallo Samsemaus,
          das wäre absolut unwahrscheinlich!
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar